Roth
Schwerer Unfall

Familie mit zwei kleinen Kindern schwer verletzt: Wespenstich verursacht schweren Unfall in Roth

In Roth ist es zu einem schweren Unfall gekommen: Nachdem ein 19-Jähriger von einer Wespe gestochen wurde, fuhr er eine vierköpfige Familie mit dem Auto an.
Artikel einbetten
In Roth ist es zu einem schweren Unfall gekommen: Nachdem ein 19-Jähriger von einer Wespe gestochen wurde, fuhr er eine vierköpfige Familie mit dem Auto an. Foto: NEWS5 / Goppelt
In Roth ist es zu einem schweren Unfall gekommen: Nachdem ein 19-Jähriger von einer Wespe gestochen wurde, fuhr er eine vierköpfige Familie mit dem Auto an. Foto: NEWS5 / Goppelt
In Roth ist es zu einem schweren Unfall gekommen: Nachdem ein 19-Jähriger von einer Wespe gestochen wurde, erfasste er am Montagabend eine vierköpfige Familie mit dem Auto.

Der junge Mann fuhr am Montagabend durch die Städtlerstraße in Roth von der Oberen Mühle kommend in die Rother Innenstadt. Wie die Polizei berichtet, wurde er vermutlich von einer Wespe gestochen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daraufhin erfasste er eine vierköpfige Familie auf einem Gehweg.
Die beiden Kinder der Familie, zwei Mädchen im Alter von zwei und acht Jahren, wurden schwer verletzt und wurden mit je einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ihre 30-jährige Mutter sowie deren 25-jähriger Ehemann wurden ebenfalls schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Verletzten wurden zunächst von herbeigeeilten Ersthelfern und im weiteren Verlauf von mehreren Notärzten und Rettungswagenbesatzungen versorgt. Nach bisherigem Erkenntnisstand befinden sich die Verletzten nicht in akuter Lebensgefahr.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.