Röthenbach bei Sankt Wolfgang
Grabschändung

Pietätlose Randale: Unbekannte verwüsten Friedhof in Mittelfranken - Zeugen gesucht

Im mittelfränkischen Röthenbach bei St. Wolfgang haben Unbekannte einen Friedhof verwüstet. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Im mittelfränkischen Röthenbach bei St. Wolfgang haben Unbekannte einen Friedhof verwüstet. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Im mittelfränkischen Röthenbach bei St. Wolfgang haben Unbekannte einen Friedhof verwüstet. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Bislang unbekannte Täter haben haben auf dem Alten Friedhof in Röthenbach bei St. Wolfgang (Kreis Roth) randaliert. Die Tat ereignete sich zwischen Montagmittag (4. Dezember) und Dienstagmittag (5. Dezember).

Laut Polizei haben die Randalierer auf mindestens 17 Gräbern die Grablichter zerstört und zum Teil gegen die Grabsteine geworfen, sodass diese ebenfalls beschädigt wurden. Desweiteren entfernten die Unbekannten Engel und anderen Grabschmuck von den Ruhestätten mutwillig zerstört.


Die Polizeiinspektion Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen. Geschädigte werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. Gesucht werden auch Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können.

Telefonnummer der Polizei Schwabach: 09122/927-0.
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren