Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Schwerer Unfall

Vom Lkw mitgeschleift - Autofahrer auf A9 bei Greding lebensgefährlich verletzt

Ein Auto mit vier Insassen ist am Dienstag auf der A9 bei Greding einem Lkw aufgefahren und mitgeschleift worden. Der Fahrer ist lebensgefährlich verletzt.
Am Dienstagnachmittag (13. Juni) geriet der Fahrer dieses Wagens hinten in einen Lkw und wurde über mehrere hundert Meter mitgeschleift, bevor der Lkw-Fahrer etwas bemerkte. Der Autofahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt, drei Insassen leicht. Foto: News5/ Goppelt
 
Ein schwerer Verkehrsunfall ist am Dienstagnachmittag (13. Juni) auf der A9 bei Greding (Landkreis Roth) passiert. Wie die mittelfränkische Polizei auf Nachfrage mitteilte, ist ein Auto mit vier Insassen einem Lkw hinten aufgefahren und mehrere hundert Meter auf der Autobahn mitgeschleift worden.



Alle vier Insassen sind nach Polizeiangaben verletzt. Der 25 Jahre alte Fahrer musste aus dem Wrack geschnitten und mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Er schwebt in Lebensgefahr. Die A9 war zwischen Greding und Hilpoltstein in Richtung Nürnberg mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 16.15 Uhr.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.