Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurios

Kreis Rhön-Grabfeld: Betrunkener beschallt ganzen Ort mit Volksmusik

Ein Betrunkener hat am frühen Mittwoch komplett Ostheim vor der Rhön in Unterfranken mit seiner Volksmusik beschallt.
In Ostheim vor der Rhön in Unterfranken hat ein Betrunkener am Mitwochmorgen ordentlich Lärm gemacht. Symbolfoto: WerbeFabrik/pixabay.com
 
Wie die Polizei berichtet, mussten selbst die Beamten schreien, um dem Mann mitzuteilen, dass die Musik viel zu laut ist.

Den Polizisten war schnell klar, dass der Volksmusik-Liebhaber betrunken ist. Zur Bestätigung dieser Annahme schwenkte er eine 2-Liter-Bierflasche einer polnischen Billigbiermarke.

Er kündigte gegenüber der Polizei "Arbeiten" an, die er ausführen wollte und dabei die Musik brauche. Diese Arbeiten müssen wohl erst einmal ohne musikalische Untermalung stattfinden - der Fall zieht eine Anzeige wegen unzulässigem Lärm nach sich.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.