Teebeutel-Weitwurf beim Taekwondo-Verein

Im Rahmen des Ferienprogramms hatte der Taekwondo-Verein Rhön-Grabfeld mit Training, Spiel und Spaß unter der Leitung von Silvia Wehner und Meister Hyung Ta...
 
von PR-REDAKTION
Im Rahmen des Ferienprogramms hatte der Taekwondo-Verein Rhön-Grabfeld mit Training, Spiel und Spaß unter der Leitung von Silvia Wehner und Meister Hyung Tae Kim (4. Dan) eingeladen. Meister Kim aus Würzburg vermittelte den Kindern nach einem Aufwärmtraining spielerisch einige Basistechniken des Taekwondo. Dazu gehörten das Abwehren von Angriffen, einfache Grundkicks sowie das Schulen des Gleichgewichts. Nach einer Stunde Training vergnügten sich die Kinder bei verschiedenen Spielen wie Linsen saugen, Fetzenfangen, Luftballon zertreten, Teebeutelweitwerfen oder Würfelwettlauf. Bevor sich die Kinder zum Schluss bei Hamburgern und Apfelsaftschorle stärkten, durften sie mit Meister Kim einen Freikampf austragen.In seiner Trainingshalle in Stockheim bietet der Taekwondo-Verein Rhön-Grabfeld nach den Sommerferien ab 30. September für Kinder ab sechsJahren einen neuen Taekwondo-Anfängerkurs an. Das Training findet jeden Freitag von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Informationen und Anmeldung zum Kurs bei Silvia Wehner, Tel.:09776/6826 oder Nadine Moret unter nadine.moret@me.com. Foto: privat
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.