Leben im Schloss

Konzert "Musette adrett"
Akkordeonistin Bettina Born spielt Musettewalzer und Tango. Foto: Frank Rebner
 
von PR-REDAKTION
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Leben im Schloss" findet am Sonntag, 18. September, 17 Uhr, im Schloss Wolzogen das Konzert "Musette adrett" statt. In ihrem neuen Konzertprogramm entführt die Akkordeonistin Bettina Born mit eigenen Kompositionen in ihre Welt der Musettewalzer und des Tango.

Bereits um 14.30 Uhr findet eine Führung durch die Porzellanausstellung mit Dr. Karen Schaelow-Weber statt. Die Thüringer Porzellanausstellung zeigt eine sehr umfangreiche und wertvolle Anzahl von Schaustücken und Figuren aus der Privatsammlung des Merllichstädter Industriellen Heinrich Reich, der in den 1970er Jahren von der Leidenschaft zur Porzellankunst gepackt wurde. Daneben wird die Geschichte der Porzellanherstellung in Thüringen anschaulich erläutert.
Ab 14 Uhr besteht von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit, das Schloss mit seinen Ausstellungen zu besichtigen. Neben der Bildersammlung "Alt Mellrichstadt" des in Mellrichstadt lebenden Künstlers Peter Klier im Erdgeschoss können auch Bilder und Werke aus dem Nachlass des Mellrichstädter Fotografen Anton Tretter (1866-1939) besichtigt werden. Eine hochmoderne Digitalschau mit mehr als 2000 Bildern vervollständigt die sehenswerte Ausstellung. Der Eintritt für die Ausstellungen bzw. der Führung beträgt 2 Euro, bzw. 1,50 Euro, ermäßigt.
Besichtigungstermine für Gruppen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten können über das Büro des Vereins Aktives Mellrichstadt, unter Tel.: 09776 9241, vereinbart werden. Schloss Wolzogen, Mühlfeld, 97638 Mellrichstadt.
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.