Bad Königshofen im Grabfeld
Tödlicher Unfall

Bad Königshofen: 51-jähriger Radfahrer stirbt bei Zusammenprall mit Auto

Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen starb ein 51-jähriger Radfahrer bei Bad Königshofen am Samstagabend noch an der Unfallstelle.
Artikel einbetten
Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen starb ein 51-jähriger Radfahrer bei Bad Königshofen am Samstagabend noch an der Unfallstelle.Symbolfoto: Archiv
Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen starb ein 51-jähriger Radfahrer bei Bad Königshofen am Samstagabend noch an der Unfallstelle.Symbolfoto: Archiv
In der Nacht auf Sonntag starb ein 51-jähriger Radfahrer nach einem Zusammenprall mit einem Auto bei Bad Königshofen (Lkr. Rhön-Grabfeld).

Der 51-jährige Ortsansässige war am späten Samstagabend mit seinem Fahrrad bei Bad Königshofen unterwegs. Kurz vor 22.30 Uhr überquerte er laut Polizei die B279 an einer Kreuzung und missachtete dabei die Vorfahrt eines in Richtung Sulzdorf fahrenden Fiats.

Die 50-Jährige am Steuer des Wagens erfasste das Rad mit der vorderen rechten Pkw-Seite. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 51-Jährige mehrere Meter weit geschleudert.

Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen und der raschen Versorgung durch einen Notarzt und den Rettungsdienst verstarb der Fahrradfahrer noch an der Unfallstelle. Die 51-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld erlitt einen Schock.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.