Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Schwerer Unfall

Auto überschlägt sich mehrfach bei Bischofsheim - ein Schwerverletzter

Bei Bischofsheim ist es am Sonntagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Mann wurde schwer verletzt.
Symbolbild: Stephan Jansen/dpa
 
Am Sonntagnachmittag fuhr ein 76-jähriger Autofahrer von Weisbach in Richtung Bischofsheim und kam kurz vor der Unterführung der B 279, möglicherweise weil ihn die tiefstehende Sonne blendete, nach rechts von der Fahrbahn ab, berichtete die Polizei.

Dort touchierte er zunächst den Wegweiser "Kreuzberg" und ein Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren", prallte dann gegen einen Wasserdurchlass, der den Wagen aushob, worauf sich dieser mehrfach überschlug. Der Opel prallte danach an einen weiteren Wegweiser und blieb schließlich im Graben wieder auf seinen Rädern stehen.

Der Rentner wurde zunächst im Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Er kam mit schweren Verletzungen ins Neustädter Krankenhaus. Sein Auto erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden und wurde abgeschleppt.Insgesamt wird der Schaden mit 4.200 Euro beziffert.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.