Der 1. FC Nürnberg will mit einem Auswärtssieg an diesem Montag (20.30 Uhr) auf Tabellenplatz drei der 2. Fußball-Bundesliga klettern. Die Franken gastieren beim SV Darmstadt und könnten mit einem Dreier auf den Relegationsrang vorstoßen.

Vor der Abreise nach Südhessen war im Team von Coach Michael Köllner ein Einsatz von Abwehrspieler Georg Margreitter offen, der Österreicher ist schwer erkältet. Dagegen dürfte Patrick Kammerbauer nach den überstandenen Folgen einer Blinddarm-Operation wieder eine Option für das Mittelfeld sein.