Nürnberg
1. FC Nürnberg

1. FCN: Sebastian Kerk kehrt zurück zum Club

Neuzugang für den Club: Mit Sebastian Kerk heuert ein alter Bekannter erneut beim Fußball-Zweitligisten an.
Artikel einbetten Artikel drucken
Zurück beim 1. FC Nürnberg: Sebastian Kerk kommt vom SC Freiburg. Foto: dpa/Archiv
Zurück beim 1. FC Nürnberg: Sebastian Kerk kommt vom SC Freiburg. Foto: dpa/Archiv
Sebastian Kerk ist wieder da! Der 23-Jährige wechselt vom SC Freiburg zum 1. FC Nürnberg und unterschrieb nach bestandenem Medizin-Check am Donnerstag einen neuen Vertrag beim FCN. Details gaben die Nürnberger nicht bekannt.

Der Offensivspieler war trug bereits von Januar 2015 bis Juni 2016 das Club-Trikot. "Der Kontakt ist nie abgerissen. Wir hätten Sebastian gerne im letzten Jahr hier behalten, umso mehr freuen wir uns, dass es jetzt geklappt hat, ihn fest zu verpflichten", erklärt Sportvorstand Andreas Bornemann, "Er wird unsere Offensive weiter verstärken und braucht zudem keine große Anlaufzeit, weil er hier eineinhalb Jahre bestens integriert war und die Umgebung kennt." In seiner Zeit beim Club bestritt der Linksfuß 32 Partien, in denen ihm sechs Treffer und neun Vorlagen gelangen. In der vergangenen Saison war Kerk vom SC Freiburg an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen. Für die Pfälzer absolvierte er 19 Spiele (ein Tor, zwei Vorlagen).



"Ich hatte in Nürnberg eine tolle Zeit, deshalb war der Club auch immer mein erster Ansprechpartner. Der Verein und ich waren in regelmäßigem Austausch und zu einigen Spielern hatte ich ohnehin ständig Kontakt", sagt Sebastian Kerk. "Ich freue mich, dass es mit der Rückkehr geklappt hat und will nun möglichst schnell an die erfolgreiche Zeit aus der vorletzten Saison anknüpfen."
Verwandte Fotoserien
1 Kommentar
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren