Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Vollbrand

Hausbrand in Altdorf: Mann erleidet Rauchgasvergiftung

Am Mittwoch geriet ein Einfamilienhaus im Stadtgebiet Altdorf (Lkr. Nürnberger Land) in Brand. Ein Mann wurde leicht verletzt.
Ein Feuerwehrmann löscht ein Feuer.NEWS5 / Licha
 
Am Mittwochnachmittag geriet ein Einfamilienhaus im Stadtgebiet Altdorf (Lkr. Nürnberger
Land) in Brand. Ein Mann wurde leicht verletzt. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 15:15 Uhr teilte der 85-jährige Bewohner eines Einfamilienhauses in der Schopperstraße mit, dass das Treppenhaus in Brand geriet. Den alarmierten Feuerwehren Altdorf, Winkelhaid und Röthenbach gelang es, den Brand zu löschen. Der 85-Jährige erlitt beim Verlassen des Hauses eine Rauchgasintoxikation und wurde entsprechend medizinisch versorgt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 200.000 Euro.
Nach bisherigem Ermittlungsstand der Schwabacher Kriminalpolizei ist die Ursache des Brandes auf einen technischen Defekt in der Heizungsanlage zurückzuführen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.