Am Mittwochnachmittag geriet ein Einfamilienhaus im Stadtgebiet Altdorf (Lkr. Nürnberger
Land) in Brand. Ein Mann wurde leicht verletzt. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 15:15 Uhr teilte der 85-jährige Bewohner eines Einfamilienhauses in der Schopperstraße mit, dass das Treppenhaus in Brand geriet. Den alarmierten Feuerwehren Altdorf, Winkelhaid und Röthenbach gelang es, den Brand zu löschen. Der 85-Jährige erlitt beim Verlassen des Hauses eine Rauchgasintoxikation und wurde entsprechend medizinisch versorgt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 200.000 Euro.
Nach bisherigem Ermittlungsstand der Schwabacher Kriminalpolizei ist die Ursache des Brandes auf einen technischen Defekt in der Heizungsanlage zurückzuführen.