Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Verzögerungen

Sturmtief sorgt für Verkehrsbehinderungen - Verzögerungen und Zugausfälle in Franken

Auf einigen Bahnstrecken in Franken kommt es an diesem morgen zu Behinderungen. Wo Sie mit Verzögerungen rechnen müssen, erfahren Sie im Artikel.
Symbolbild: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
 
Das Sturmtief "Egon" sorgt mit orkanähnlichen Böhen in vielen Teilen Frankens für Verkehrsbehinderungen. Nicht nur die Straßen sind hiervon betroffen, sondern auch der Zugverkehr.



Auf der Strecke von Nürnberg nach Würzburg kommt es derzeit wegen Oberleitungsschäden und einem Baum im Gleis in Hagenbüchach zu Beeinträchtigungen. Die RB-Züge aus Richtung Nürnberg verkehren derzeit bis Siegelsdorf und enden vorzeitig. Die Züge aus Richtung Würzburg verkehren bis Kitzingen und enden dort vorzeitig. Ein eingeschränkter Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Neustadt (Aisch) und Kitzingen ist für Sie eingerichtet. Zwischen Siegelsdorf und Neustadt (Aisch) konnte ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden.
+++ Update: Aktuell verkehren wieder alle RE-Züge zwischen Nürnberg und Würzburg, sowie alle RB-Züge zwischen Nürnberg und Neustadt Aisch auf dem Regelweg. Es kommt noch zu Folgeverzögerungen von bis zu 10 Minuten. +++

Wegen einem Baum im Gleis ist derzeit auf dem Streckenabschnitt zwischen Ansbach und Dombühl kein Zugverkehr möglich. Die Züge werden derzeit an den Bahnhöfen zurückgehalten und warten dort die Dauer der Störung ab. Es ist mit größeren Verzögerungen zu rechnen. Auch kann es kurzfristig zu Zugausfällen kommen.
+++ Update: Seit 08.15 Uhr fährt der Zugverkehr wieder, es ist dennoch mit Folgeverzögerungen zu rechnen. +++

Die Strecke zwischen Baiersdorf und Forchheim ist wegen einer Oberleitungsstörung nur auf einem Gleis befahrbar. Es kommt zu Verzögerungen von bis zu 15 Minuten.

Wegen einer Oberleitungsstörung ist die Strecke zwischen Fürth Hbf und Vach nur auf einem Gleis befahrbar. Es kommt zu Verzögerungen von bis zu 20 Minuten.
+++Update: Die Strecke zwischen Fürth Hbf und Vach ist wieder beidgleisig befahrbar.+++

Auf der Strecke zwischen Weiden und Marktredwitz ist wegen eines Baumes im Gleis aktuell kein Zugverkehr möglich. Die Züge aus Richtung Schwandorf verkehren bis Weiden und enden dort vorzeitig.
Die Störung wird voraussichtlich noch bis heute Mittag andauern. Aktuell konnte noch kein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Sofern dies zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist, werden wir Sie informieren.
+++Update: Der Zugverkehr ist seit 09.00 Uhr wieder aufgenommen. +++

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.