Nürnberg
Rock im Park

Rock im Park 2017: Der dritte Headliner steht fest

Der dritte Headliner für Rock im Park in Nürnberg 2017 steht fest: Rammstein kommt auf das Zeppelinfeld.
Artikel einbetten
Rammstein-Frontmann Till Lindemann Foto: dpa
Rammstein-Frontmann Till Lindemann Foto: dpa
Rammstein ist der dritte Headliner bei Rock im Park und Rock am Ring am ersten Juni-Wochenende 2017. Die Band um Frontmann Till Lindemann wird bei den Rockfestivals ihre einzigen deutschen Konzerte im kommenden Jahr spielen.

Rammstein war bei einer Umfrage von inFranken.de der Wunschact schlechthin. Damals hatten sich über 3000 Parkrocker für die deutsche Kultband bei den Rock-Festivals ausgesprochen.

Die Band gibt es seit 1994. Große Hits waren unter anderen "Engel" (1997), "Sonne" (2001) und "Benzin" (2005). Gemeinsam mit System Of A Down und Die Toten Hosen sind Headliner der Zwillingsfestivals, die vom 2. bis 4. Juni rund 90 Bands auf vier Bühnen präsentieren.

Zudem haben inzwischen auch die Beatsteaks sowie Five Finger Death Punch, Alter Bridge, Genetikk, Thrice, Suicide Silence, Frank Carter & The Rattlesnakes und Slaves bestätigt, dass sie dabei sind.

Zum Line-Up gehören außerdem Prophets Of Rage, Macklemore & Ryan Lewis, Broilers, Marteria, Kraftklub, Beginner, Bastille, AnnenMayKantereit, 187 Strassenbande, Wirtz, Bonez MC & RAF Camora, In Flames, Airbourne, Rag"n"Bone Man, Feine Sahne Fischfilet, Henning Wehland, Pierce The Veil, Beartooth, Sleeping With Sirens und Motionless In White.

Der aktuelle Frühbuchertarif von 185 Euro zzgl. Gebühren gilt noch bis einschließlich 28. Dezember 2016. Ab 29. Dezember, 00:00 Uhr kostet das 3-Tage-Festivalticket 195 Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10 Euro rückzahlbares Müllpfand. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren