Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Nürnberg

Notfall

Sicherheitslandung in Nürnberg: Air-Berlin-Maschine außerplanmäßig gelandet

In Nürnberg musste ein Flugzeug außerplanmäßig landen. Grund war wohl ein technischer Defekt.
In Nürnberg musste ein Flugzeug notlanden. Grund war wohl ein technischer Defekt. Foto: Kay Nietfeld/dpa
 
von DPA
Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Air Berlin ist nach einem technischen Defekt außerplanmäßig in Nürnberg gelandet. An Bord des Fluges AB6479 auf dem Weg von Saarbrücken nach Berlin-Tegel habe es einen technischen Defekt an einem Triebwerk gegeben, teilte Air Berlin am Mittwoch mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Demnach schaltete die Pilotin das Triebwerk ab und entschied sich für eine priorisierte Landung in Nürnberg. Dies sei ein standardisiertes Verfahren; für die 45 Passagiere und vier Crewmitglieder an Bord habe es keine Gefahr gegeben.

Laut eines Sprechers des Nürnberger Flughafens landete das Flugzeug sicher in Nürnberg. Die Menschen an Bord seien alle wohlauf, die Weiterreise der Passagiere werde von Air Berlin geplant.

zum Thema "Airport Nürnberg"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.