Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Störung auf Zugstrecke

Muhr am See: Kuh läuft auf Gleise und wird von Regionalzug erfasst

Eine ausgebüxte Kuh hat am Donnerstagabend für eine Betriebsstörung auf der Bahnstrecke von Treuchtlingen nach Würzburg gesorgt.
Eine ausgebüxte Kuh hat am Donnerstagabend für eine Betriebsstörung auf der Bahnstrecke von Treuchtlingen nach Würzburg gesorgt. Symbolfoto: Barbara Herbst
 
Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn informierte gegen 19 Uhr die Bundespolizei darüber, dass ein Personenzug bei Muhr am See (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) eine Kuh überfahren haben soll.

Wie sich herausstellte, war das Tier zusammen mit andern Artgenossen in einer etwa 800 Meter vom Bahngleis entfernten Koppel untergebracht. Nach Angaben des Tierhalters sei die Kuh beim Zusammentreiben aggressiv geworden, habe den Zaun durchbrochen und sei vom Grundstück ausgebüxt und auf die Bahngleise gelaufen.

Der Lokführer der Regionalbahn erkannte zwar das Hindernis im Gleis, konnte aber den Zug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Die Kuh wurde vom Zug erfasst. Sie war sofort tot.

Reisende wurden durch den Aufprall nicht verletzt. Die Feuerwehr Muhr am See entfernte den Kadaver aus dem Gleisbereich. Während des mehr als zweistündigen Polizeieinsatzes war die Bahnstrecke gesperrt.

Die Ansbacher Bundespolizei ermittelt gegen den 35-jährigen Eigentümer des Rindes wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

zum Thema "Tierisches"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.