Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Sexuelle Belästigung

Mann begrabscht Buben in Schwimmbad in Nürnberg

Ein 43 Jahre alter Mann hat am Samstag einen Neunjährigen sexuell belästigt.
Symbolfoto: Barbara Herbst
 
Am Samstag wurde in einem Nürnberger Schwimmbad ein neunjähriger Junge von einem Mann unsittlich berührt.

Der Junge tauchte im Schwimmbecken auf einen Mann zu, den er zunächst für seinen Vater hielt. Der fremde Mann hielt den Jungen jedoch fest, legte seinen Arm um den Oberkörper des Jungen und berührte ihn an Beinen und Po.

Als der Vater des Buben nach ihm rief, ließ der Mann los und wollte flüchten. Er konnte jedoch noch in der Umkleidekabine angetroffen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Der 43-Jährige, der unter Alkoholeinwirkung stand, war bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag und der mutmaßliche Täter wurde in die Haftanstalt eingeliefert.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.