Zusammenstoss

Kleinkind stirbt bei Unfall in Nürnberg

Ein eineinhalb Jahre altes Kind ist am Mittwoch in Nürnberg tödlich verletzt worden.
Kleinkind stirbt bei Unfall in Nürnberg Symbolbild: dpa
 
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochvormittag im Nürnberger Stadtteil Röthenbach ereignet. Ein Kleinkind wurde tödlich verletzt, teilte die Polizei mit.

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei parkte ein 87-jähriger Mann in der Gebsattler Straße um kurz nach 10 Uhr mit seinem Auto rückwärts aus seiner Garage aus. Als er dabei über den Gehweg in Richtung Fahrbahn fuhr, erfasste er mit seinem Wagen aus ein eineinhalb Jahre altes Kleinkind. Dieses erlitt durch den Unfall schwerste Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert werden. Dort starb das Kind trotz intensivmedizinischer Versorgung an seinen Verletzungen.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.