Nürnberg
Nürnberger Christkindlesmarkt

12 Mädchen wollen Nürnberger Christkind werden - hier geht es zur Abstimmung

Die zwölf Kandidatinnen für das Amt des Nürnberger Christkindes stehen fest. Nun kann man bis zum 25.Oktober abstimmen.
Artikel einbetten
Das Nürnberger Christkind Barbara Ott eröffnet mit dem feierlichen Prolog den Nürnberger Christkindlesmarkt 2015.Foto: Daniel Karmann/dpa
Das Nürnberger Christkind Barbara Ott eröffnet mit dem feierlichen Prolog den Nürnberger Christkindlesmarkt 2015.Foto: Daniel Karmann/dpa
Die zwölf Anwärterinnen auf das Amt des Nürnberger Christkinds stehen fest. Nun kann jeder seine Favoritin wählen.

Wer bei der Abstimmung für das 25. Nürnberger Christkind teilnehmen möchte, kann seine Stimme über die Internetseite des Nürnberger Christkindlesmarkts oder per Post abgeben . Das Abstimmungsverfahren läuft bis zum 25.Oktober. Am 2. November wird eine Jury, bestehend aus Vertretern der Stadt, Theater, Presse und Tourismus sowie das Vorjahreschristkind Barbara Ott, aus den sechs Kandidaten mit den meisten Stimmen das Nürnberger Christkind für die Saison 2017/2018 wählen.

Das neu gewählte Christkind wird den Nürnberger Christkindlesmarkt am 1. Dezember mit dem berühmten Prolog von der Empore der Frauenkirche eröffnen.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren