Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tödlicher Unfall

Bad Windsheim: Auto erfasst Radfahrer - er stirbt

Am Samstagabend ist ein Radfahrer im Kreis Neustadt an der Aisch / Bad Windsheim bei einem Unfall ums Leben gekommen.
Bei Bad Windsheim ist ein Radfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Symbolfoto: News5/Herse
 
Der Unfall ereignete sich am Samstagabend in der Gemeinde Simmershofen im Landkreis Neustadt an der Aisch/Bad Windsheim.

Wie die mittelfränkische Polizei berichtet, fuhren kurz nach 19 Uhr zwei Radfahrer auf der Ortsverbindungsstraße von Equarhofen nach Großharbach.

Aus noch nicht geklärter Ursache erfasste eine nachfolgende Opel-Fahrerin einen der Männer. Der 55-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Sein Begleiter sowie die Autofahrerin erlitten einen Schock. Der Rettungsdienst brachte die junge Frau ins Krankenhaus.

Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth unterstützte ein Sachverständiger die Polizisten Bad-Windsheim bei der Unfallaufnahme. Das Fahrrad und der Opel wurden vorläufig sichergestellt.

Nach einer ersten Schätzung entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.