Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Detonation

Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten in Neuhof an der Zenn

Am späten Freitagabend sprengten bislang Unbekannte einen Fahrkartenautomat in Neuhof an der Zenn. Die Kripo Ansbach ermittelt.
Am späten Freitagabend sprengten bislang Unbekannte einen Fahrkartenautomat in Neuhof an der Zenn. Die Kripo Ansbach ermittelt. Symbolbild: Christopher Schulz
 
Am späten Freitagabend sprengten bislang Unbekannte einen Fahrkartenautomat in Neuhof an der Zenn, Ortsteil Adelsdorf (Landkreis Neustadt an der Aisch/Bad Windsheim). Die Polizei sucht Zeugen.

Anwohner (56 und 57 Jahre) vernahmen gegen 21.45 Uhr eine Detonation und sahen Rauch am Adelsdorfer Bahnhof aufsteigen. Ein dunkler Pkw fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Neuhof davon. Die Zeugen verständigten umgehend die Polizei.

Bei der Überprüfung vor Ort stellte sich heraus, dass der Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn völlig zerstört wurde. Das Bargeld verblieb im Automaten. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 5000 Euro. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam vor Ort.

Die Kriminalpolizei Ansbach übernimmt die abschließenden Ermittlungen. Zeugen werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112 - 3333 zu melden.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.