Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Volksfest

Abschied von der veganen Kerwa in Erlabronn

Vor zwei Jahren stieg in Erlabronn Frankens erste vegane Kerwa. Heuer setzen die Macher aber wieder auf Bratwurst & Co.
2014 gab es auf der Kerwa in Erlabronn nur veganes Essen - die Stimmung war trotzdem klasse. Heuer gibt's wieder Fleisch.  Foto: Groscurth
 
von PETER GROSCURTH
Mit der Idee der ersten fleischlosen Kerwa Frankens haben Christian Hilgert und sein Team vor zwei Jahren bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. 2014 gab es im beschaulichen Erlabronn (Ortsteil von Scheinfeld im Landkreis Neustadt/Aisch) dieses vegane Volksfest. Und es war ein Riesen-Erfolg! Viele Besucher kamen und kosteten leckere Gerichte wie Chili mit Soja oder das Caribean Curry. Doch schon zur Neuauflage im letzten Jahr nahm das Interesse der Kerwa ohne Bratwurst & Co ab.

Und heuer? Von 16. bis 19 September wird in Erlabronn gefeiert - und dann gibt"s wieder Fleisch für die Gäste. Christian Hilgert sagt dazu gegenüber infranken.de: "Der Gesellige Verein, der die Kerwa ausrichtet, hat auf einer Sitzung abgestimmt und beschlossen, dass das Fest wieder normal stattfinden soll. Das erste Mal lief unsere Kerwa vegan und ganz ohne Fleisch wirklich klasse. Jetzt wollen wir es eben anders, also traditionell machen."

Das Programm der Kerwa:

- Am Freitag, 16. September, gibt es ab 19 Uhr einen Jazz-Abend mit fränkischen sowie bayerischen Whiskeys und die Gruppe "Cotton Club" wird auftreten.

- Am Samstag, 17. September, spielt die Band "Still Crazy".

- Am Sonntag, 18. September, normaler Festbetrieb mit Mittagessen sowie Kaffe und Kuchen.

- Am Montag, 19. September, Fischpartie mit gebackenen Karpfen und weiteren Spezialitäten.

Erlabronn kehrt zur Tradition zurück - und überregionale Medien wie die Tageszeitung "Die Welt" oder das Nachrichtenmagazin "Focus" werden wohl auf Meldungen über die Kerwa im 80-Seelen-Ort verzichten. Die Normalität von Bratwurst und Steaks ist keine Schlagzeile mehr wert, dafür müssen Fleisch-Fans aber keinen Verzicht mehr üben.

Na dann: Mahlzeit! pg
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.