Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurios

Obernburg: Betrunkene Autofahrerin verfährt sich zur Polizei - Führerschein weg

Einen denkbar ungeschickten Ort zum Parken hat sich eine orientierungslose und betrunkene Autofahrerin in Obernburg (Landkreis Miltenberg) ausgesucht.
Einen denkbar ungeschickten Ort zum Parken hat sich eine orientierungslose und betrunkene Autofahrerin in Obernburg (Landkreis Miltenberg) ausgesucht. Symbolfoto: Christopher Schulz
 
von DPA
Die 44-Jährige stellte ihr Auto in der Nacht zum Sonntag direkt vor der Polizeiwache im unterfränkischen Obernburg ab.

Als die Beamten der Fahrerin nach eigener Aussage Hilfe anboten, sagte diese, sie habe die Orientierung verloren. Die Polizisten bemerkten den Alkoholgeruch bei der Frau, stellten beim Test einen Wert von 1,8 Promille fest und kassierten den Führerschein der 44-Jährigen.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.