Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Leidersbach: 52-Jähriger stürzt bei Vatertags-Ausflug in die Tiefe

Ein 52-Jähriger ist am Vatertag in Landkreis Miltenberg auf einen Baum geklettert und fünf Meter in die Tiefe gestürzt.
Ein 52-Jähriger ist am Vatertag in Landkreis Miltenberg auf einen Baum geklettert und fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Foto: Marcel Kusch/dpa
 
Für einen 52-Jährigen endete der Vatertag am Nachmittag in einer Klinik. Er war auf einen Baum geklettert, mehrere Meter hinab auf eine Sitzbank gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

Kurz nach 15.00 Uhr machte der 52-Jährige mit mehreren Begleitern aus dem Landkreis Miltenberg am Ortsausgang von Volkersbrunn an einer Bank eine Wanderrast. Im Zuge dieser kletterte der Mann auf einen hinter der Bank stehenden Baum. Beim Absteigen brach ein Ast ab und der 52-Jährige fiel etwa fünf Meter tief auf die Lehne der Sitzbank. Seine Begleiter kümmerten sich sofort um ihn bis der Rettungsdienst samt Notarzt und die Obernburger Polizei eintrafen.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten letztlich in eine Frankfurter Spezialklinik.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.