Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurioser Unfall

Kreis Miltenberg: Fahranfänger absolviert Sicherheitstraining und baut dann Unfall

Ein 18-Jähriger ist am Samstag nahe Großheubach im Landkreis Miltenberg mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen.
Ein 18-Jähriger ist am Samstag nahe Großheubach im Landkreis Miltenberg mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa
 
von DPA
Vormittags Fahrsicherheitstraining, nachmittags Unfall mit Totalschaden: Nach Polizeiangaben überfuhr der 18 Jahre alte Fahranfänger eine Vielzahl an Betonpfosten einer Weinbauanlage, zahlreiche Rebstöcke wurden beschädigt oder zerstört. Der total beschädigte Wagen wurde geborgen. Das durch auslaufenden Treibstoff und Öl verunreinigte Erdreich musste ausgehoben werden.

Laut Polizei hatte sich ein Fahrsicherheitstraining am Vormittag für den jungen Mann aber bereits "gelohnt", weil er während des Unfalls keine Ausweichversuche unternahm und so einen möglichen Überschlag verhinderte. Der Fahranfänger blieb unverletzt.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.