Oberndorf bei Marktheidenfeld
Feuer

Unterfranken: Haus brennt

In Oberndorf im Kreis Main-Spessart ist am Freitagabend ein Wohnhaus abgebrannt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Brand in Unterfranken. Foto: davis - Fotolia
Brand in Unterfranken. Foto: davis - Fotolia
Wie die unterfränkische Polizei berichtet, entstand bei dem Feuer ein Sachschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro.

Das Feuer in der Grundstraße wurde der Integrierten Leitstelle Würzburg am Freitagabend gegen 21.50 Uhr gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte der Dachstuhl des unbewohnten Wohnhauses lichterloh. Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der Dachstuhl komplett abbrannte.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.