Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Kreis Main-Spessart: 22-Jähriger stürzt aus Fenster im vierten Stock

Im Kreis Main-Spessart ist es am Mittwoch zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 22-Jährige stürzte aus einem Fenster.
22-Jähriger stürzt aus Fenster im vierten Stock. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
 
Am Mittwochabend ist ein junger Mann bei einem Sturz aus einem Fenster in Marktheidenfeld lebensgefährlich verletzt worden. Nach jetzigen Erkenntnissen stürzte der 22-Jährige aus dem vierten Stock in die Tiefe. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 19:45 Uhr befand sich der 22-Jährige bei einem Freund im Äußeren Ring in Marktheidenfeld. Aus bislang nicht geklärter Ursache fiel der Mann etwa 10 Meter aus dem geöffneten Wohnzimmerfenster. Sein 24-jähriger Freund verständigte daraufhin sofort die Rettungsleitstelle und der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Sein Zustand ist kritisch.

Wie sich das Geschehen genau zugetragen hat, sollen die weiteren Ermittlungen klären, die die Kriminalpolizei Würzburg übernommen hat. Hinweise auf ein strafbares Verhalten im Zusammenhang mit dem Sturz liegen aber bislang nicht vor.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.