Neuendorf
Unfall

Kreis Main-Spessart: 78-Jährige stirbt nach Autounfall

Nachdem sie Ende Mai mit ihrem Mann bei Neuendorf einen Unfall gehabt hat, ist eine 78-jährige Frau nun ihren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Frau konnte sich nicht von ihren Verletzungen erholen. Symbolbild: Fotolia.
Die Frau konnte sich nicht von ihren Verletzungen erholen. Symbolbild: Fotolia.
Wie bereits berichtet, hatte der gleichaltrige Ehemann der Frau aus dem Landkreis Main-Spessart am Samstag, den 27.05.17, eine in Richtung Lohr fahrende Autofahrerin übersehen. Er wollte gerade an der östlichen Ausfahrt von Neuendorf auf die B 26 in Richtung Gemünden abbiegen. Bei dem Verkehrsunfall zogen sich die beiden 78-Jährigen, wie auch die andere 55-Jährige Fahrerin schwere Verletzungen zu und kamen in ein Krankenhaus.

Laut Polizei erlag die 78-jährige am Samstag nun im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen, welche sie sich bei dem Verkehrsunfall zugezogen hatte. Die Ermittlungen zum Unfallhergang führt weiterhin die Polizeiinspektion Lohr.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.