Burgkunstadt
Hallenfußball

Junioren ermitteln in Burgkunstadt zwei Kreismeister

Am Wochenende werden in der Burgkunstadter Obermainhalle die Hallen-Kreismeister der C- und B-Junioren ermitteln. Die D-Jugend spielt in Neustadt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Als Dritter hatte sich die SG Altenkunstadt/Woffendorf im Vorrundenturnier für die Hallenkreismeisterschaft qualifiziert. Hier attackiert ein SGler (rechts) seinen Mitwitzer Gegenspieler.  Foto: Heinrich Weiß
Als Dritter hatte sich die SG Altenkunstadt/Woffendorf im Vorrundenturnier für die Hallenkreismeisterschaft qualifiziert. Hier attackiert ein SGler (rechts) seinen Mitwitzer Gegenspieler. Foto: Heinrich Weiß
Der erste Hallenkreismeister bei den Fußball-Junioren steht bereits seit einigen Wochen fest. Die nächsten drei werden am kommenden Wochenende ermittelt, und zwar bei den B-, C- und D-Junioren.
Austragungsort ist zweimal die Obermainhalle in Burgkunstadt und einmal die Frankenland-Halle in Ebersdorf bei Coburg. Alle Turniere beginnen um 11 Uhr und werden gegen 18 Uhr beendet sein. Die Halbfinalspiele stehen ab 16.20 Uhr auf dem Programm. Es nehmen jeweils zehn Mannschaften teil. Jeweils die ersten drei qualifizieren sich für die Hallenbezirksmeisterschaft in der jeweiligen Altersklasse.


C-Junioren

Die U15 macht am Samstag in Burgkunstadt den Anfang. In zwei Gruppen treffen vier Mannschaften aus dem Kreis Coburg und je drei Teams aus den Kreisen Kronach und Lichtenfels aufeinander. Die Kronacher Teams, angeführt von Kreissieger SG Steinberg, wollen sich diesmal besser behaupten als vor einem Jahr. Damals verpassten sie alle das Halbfinale deutlich. Als Lokalmatadoren gehen die SG Altenkunstadt/Woffendorf und die JFG Kunstadt-Obermain ins Rennen um die Kreismeisterschaft. Dazu kommt noch aus dem Kreis Lichtenfels die JFG Lichtenfels-Leuchsental. Titelverteidiger ist der FC Coburg.
Gruppe 1: SG Altenkunstadt/ Woffendorf, SG Ebern, JFG Kunstadt-Obermain, SG Mitwitz, JFG Rödental.
Gruppe 2: FC Coburg, FC Haarbrücken, JFG Lichtenfels-Leuchsental, JFG Oberes Rodachtal, SG Steinberg.


B-Junioren

Ebenfalls in Burgkunstadt spielen am Sonntag ab 11 Uhr die B-Junioren. Je vier Mannschaften aus den Kreisen Coburg und Kronach sowie zwei aus dem Kreis Lichtenfels wollen Nachfolger von Titelverteidiger JFG Rödental werden. Die JFG Kunstadt-Obermain will in eigener Halle gerne ein Wörtchen um die Titelvergabe mitreden. Zweiter Vertreter aus dem Kreis Lichtenfels ist die JFG Rodach-Main.
Gruppe 1: FC Coburg, TV Ebern, JFG Grün-Weiß Frankenwald, JFG Kunstadt-Obermain, SG Theisenort.
Gruppe 2: SG Sylvia Ebersdorf, SG Wacker Haig, DJK-SV Neufang, JFG Rodach-Main, JFG Rödental.


D-Junioren

Ist die JFG Grün-Weiß Frankenwald stark genug, um ihren Titel aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen? Damals wurde im Finale der FC Coburg mit 1:0 besiegt. Beide Kontrahenten haben sich auch diesmal wieder qualifiziert.
Sechs Mannschaften aus dem Kreis Coburg, drei aus dem Kreis Kronach und eine aus dem Kreis Lichtenfels (SG Lichtenfels) treten in der Frankenland-Halle in Ebersdorf gegeneinander an.
Gruppe 1: SG Sylvia Ebersdorf, JFG Grün-Weiß Frankenwald, JFG Rödental, (SG) FC/TSV Rödental, SG Steinberg.
Gruppe 2: FC Coburg, SG Ebern, SG Lichtenfels, SG Meilschnitz, JFG Oberes Rodachtal. han
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren