Bad Staffelstein
Badminton

BC Staffelstein holt vier Punkte und klettert auf Rang 4

Das Team des Badminton-Clubs Staffelstein hat am vergangenen Bezirksoberliga-Spieltag in Bayreuth vier Punkte mit nach Hause genommen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die beiden erfolgreichen Damen Anne Grünbeck (links) und Hannah Nossek sind im Doppel noch ungeschlagen.  Foto: Clemens Grünbeck
Die beiden erfolgreichen Damen Anne Grünbeck (links) und Hannah Nossek sind im Doppel noch ungeschlagen. Foto: Clemens Grünbeck
Die Badstädter besiegten Gastgeber BC Bayreuth I mit 5:3 und den Tabellendritten BV Bamberg II mit 8:0. Damit kletterte der BCS auf Platz 4. "Wir haben gegen Bayreuth und Bamberg eine starke Leistung abgerufen und so eine gute Tabellenposition für die Rückrunde erkämpft", sagte Pavel Melicher, der alle seine vier Matches für sich entschied.
Nachdem das erste Herrendoppel mit Enrico Meierhof und Thomas Nossek den starken Bayreuthern Thomas Schlögl und Jeromé Horn mit 15:21 und 12:21 unterlegen war, entschieden Clemens Grünbeck und Pavel Melicher das zweite Doppel für sich (21:8, 21:10). Anne Grünbeck und Hannah Nossek gewannen das Damendoppel mit 21:17, 21:13 und bleiben damit in dieser Saison ungeschlagen. In den Einzeln musste sich die Nr. 1 des BCS, Enrico Meierhof, mit 16:21, 15:21 und Anne Grünbeck mit 21:6, 15:21, 18:21 geschlagen geben. Im Gegenzug triumphierte der Mannschaftsführer Thomas Nossek mit 21:10 und 21:7 gegen Manuel Friedlein.
Beim Stand von 3:3 lag der Druck lag nun auf dem dritten Herreneinzel und dem Mixed. Pavel Melicher ließ nichts anbrennen und besiegte Maximilian Kraus mit 21:7, 21:14. Das Mixed mit Hannah Nossek und Clemens Grünbeck machten es spannender, hatten aber am Ende mit 21:14 und 23:21 die Nase vorn.


Klare Sache gegen Bamberg

Gegen den BV Bamberg II stellten die beiden Herrendoppel mit ihren Siegen die Weichen auf Sieg. Das Damendoppel verlief spannender. Am Ende verbuchten Grünbeck/Nossek in drei knappen Sätzen (21:15, 19:21, 21:18) den dritten Punkt für den BCS.
Anschließend triumphierten alle drei Herren in ihren Einzeln. Enrico Meierhof bezwang Vlad Bezginskij mit 21:15, 21:12. Auch Nossek, die für die angeschlagene Grünbeck das Einzel bestritt, setzte sich in einem umkämpften Match gegen Sylvia Sandke durch (21:15, 18:21, 21:15). Tochter Anne setzte mit Vater Clemens Grünbeck im Mixed den Schlusspunkt zum 8:0-Endstand. hno
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren