Lichtenfels
Tennis

Herren-Neuzugänge des TC Lichtenfels schlagen voll ein

Die erste Herrenmannschaft des TC Lichtenfels hat mit ihren zwei Neuzugängen für den einzigen Sieg zum Beginn der Tennis-Saison gesorgt.
Artikel einbetten
Der TCL-Herren-Neuzugang Jan Fuka erteilte seinem Gegner die Höchststrafe.  Foto: pr
Der TCL-Herren-Neuzugang Jan Fuka erteilte seinem Gegner die Höchststrafe. Foto: pr
Den Juniorinnen gelang ein Unentschieden, alle anderen Mannschaften mussten deutliche Niederlagen in Kauf nehmen.


Landesliga, Herren 50

TSV Güntersleben -
TC Lichtenfels 6:3
Die von der Bayernliga in die Landesliga abgestiegenen Herren 50 gingen in Güntersleben leer aus. Thomas Vogel verlor den ersten Satz unglücklich im Tiebreak, holte sich aber den zweiten Satz und war glücklicher Gewinner im Match-Tiebreak. Mario Weinmann entschied nach verlorenem ersten Satz sein Match mit 6:0 und 10:1 Match-Tiebreak mit 10:1 noch deutlich für sich. Wilhelm Wasikowski ging ebenfalls in den Match-Tiebreak, musste aber hier seinem Gegner den Sieg überlassen. Nach dem 2:4-Rückstand nach den Einzeln wären drei Doppelerfolge zum Gesamtsieg nötig gewesen. Aber nur das Einser-Doppel Kutil/Wasikowski behielt die Oberhand.
Ergebnisse: Ohms - Kutil 6:1, 6:4; Fleder - Vogel 7:6, 5:7, 8:10; Graf - Wasikowski 6:7, 6:0, 10:8; Westerwelle - Weinmann 6:3, 0:6, 1:10; Mehling - Bittermann 6:3, 7:5; Götz - Stssßel 6:1, 6:0. Ohms/Götz - Kutil/Wasikowski 7:6, 1:6, 2:10; Fleder/Mehling - Vogel/Stössel 6:1, 6:0; Graf/Westerwelle - Bittermann/Weinmann 6:0, 6:2


Bezirksklasse 1, Damen 50

TC Lichtenfels -
SV Neuses 0:6
So überlegen wie es das Ergebnis zeigt, waren die Neuseserinnen nicht. Karin Diroll verlor nach gewonnenem zweiten Satz knapp im Match-Tiebreak, und auch Gabi Freitag, Karen Gronebaum und Moni Wasikowski waren nicht chancenlos. Da die TCL-Damen auch in den Doppeln nicht punktete, stand am Ende das 0:6 zu Buche.
Ergebnisse: Freitag - Kuhnlein 4:6, 5:7; Diroll - Tremel 5:7, 6:4, 8:10; Dr. Gronebaum - Steinke 3:6, 4:6; Wasikowski - Reinhard 3:6, 1:6. Diroll/Gronebaum - Kuhnlein/Steinke 3:6, 2:6; Wasikowski/Schütz - Tremel/Reinhard 1:6, 6:7


Bezirksklasse 1, Herren

TC Lichtenfels -
FC Altendorf 6:3
Um einen Aufstieg in die nächst höhere Klasse zu erreichen, verstärkten sich die TCL-Herren. mit Jakob Jirorsky und Jan Fuka, die ihre Aufgabe jeweils in einer guten halben Stunde erledigten. Sergio Scala kämpfte vorbildlich und holte Punkt 3. Tim Bittermann gab nach verlorenem ersten Satz nicht auf, entschied Satz 2 für sich, musste aber den Match-Tiebreak mit 10:7 dem Gegner überlassen. Die Doppel sollten die Entscheidung bringen. Dies gelang den Lichtenfelser jeweils in zwei glatten Sätzen.
Ergebnisse: Jirorsky - Grussen 6:0, 6:1; Fuka - Zurbrock 6:0, 6:0; Stössell - Welsch 3:6, 3:6; Scala T. - Übel 0:6, 1:6; Scala S. - Mayr 6:3, 6:2; Bitterman - Lechner 2:6, 7:5, 7:10. Jirorsky/Scala T. - Welsch/Übel 6:3, 6:1; Fuka/Scala S. - Grussen/Lechner 6:1, 6:2; Stössel/Bittermann - Zurbock/Mayr 6:4, 1:9 w.o.


Bezirksklasse 1, Juniorinnen 18

TC Hallstadt -
TC Lichtenfels 3:3
Mit einem Unentschieden kehrten die in die Bezirksklasse 1 aufgestiegenen Juniorinnen von ihrem ersten Auswärtsspiel zurück. Christina Breitenbach gewann ihr Einzel in zwei Sätzen glatt. Isabell Lauer rettete sich nach verlorenem zweiten Durchgang in den Match-Tiebreak, den sie aber glatt mit 10:3 für sich entscheiden konnte. Auch im Doppel an der Seite von Maria Süppel holte sie den Punkt zum verdienten 3:3. seif
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren