Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Jubiläum

Sie klampfen schon seit 65 Jahren in und um Bad Staffelstein

Drei Musiker gründeten die Klampfenfreunde. 65 Jahre später ist das Orchester ein lebendige Musikergruppe.
Die
 
Seit 65 Jahren bereichert die Klampfengruppe der Kultur- und Freizeitfreunde Bad Staffelstein viele Feste. Am Freitag, 21. Juli, laden die Klampfenspieler zu einem Serenadenabend in den Rosengarten des Kurparks Bad Staffelstein ein. Vom 4. bis 6. August wird das Jubiläum im Garten des "Angerstübla" mit der zweiten Auflage von "Franggn middich" gebührend gefeiert.

Auch die Dornigschützen mit einer Ausstellung und die Kindergruppe des Vereins, die "Kleinen Strolche", die ihr fünfjähriges Bestehen feiern, werden das Wochenende mitgestalten. Den Freitag wird die Stimmungsband "Heimatluft" und den irisch-fränkischen Abend am Samstag die Band "Saitenwynd" bei Guinness vom Fass musikalisch gestalten.

Am Sonntag wird die Klampfengruppe den ökumenischen Gottesdienst, den Frühschoppen und den Nachmittag musikalisch gestalten. Der Eintritt ist bei den Veranstaltungen frei.


Drei Freunde

Anfang der 50er Jahre trafen sich Konrad Müller, Sepp Wondrak und Sepp Raab zu ungezwungenen, privaten Sin gabenden. Daraus wurden allmählich richtige Übungsstunden, die immer mehr Musikfreunde zum Gitarren- und Mandolinenspiel animierten. 1952 gründeten die drei Musikfreunde die Klampfengruppe. Rudi Paul, der die Gruppe seit über 40 Jahre leitet, kann immer wieder auf talentierte Nachwuchsmusiker zurückgreifen.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.