Bad Staffelstein
Zusammenstoß

Ohne Helm, ohne Licht: Fahrradfahrer kollidieren in Bad Staffelstein - ein Schwerverletzter

Bei Bad Staffelstein ist es am Sonntagabend zu einem schweren Fahrradunfall gekommen: Ein Mann wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Bei Bad Staffelstein ist es am Sonntagabend zu einem schweren Fahrradunfall gekommen: Ein Mann wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Foto: Ronald Rinklef
Bei Bad Staffelstein ist es am Sonntagabend zu einem schweren Fahrradunfall gekommen: Ein Mann wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Foto: Ronald Rinklef
Am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Bad Staffelstein in Richtung Schönbrunn. Zur gleichen Zeit fuhr ein 16-Jähriger ebenfalls mit seinem Fahrrad in entgegengesetzte Richtung. Da beide Fahrradfahrer keine Beleuchtung hatten, kam es zum Zusammenstoß, so die Infos der Polizei.

Während sich der 16-Jährige bei dem Sturz leichte Verletzungen wie Prellungen und Kratzer zuzog, erlitt der 53-Jährige eine schwere Kopfverletzung und wurde zunächst ins Klinikum Coburg verbracht und anschließend nach Bayreuth in eine Spezialklinik geflogen. Beide Radfahrer trugen zur Unfallzeit keinen Helm. An den Fahrrädern entstand ein Sachschaden von ca. 450 Euro.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.