Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Einbruch

Zehntausende Zigaretten in Tankstelle geklaut

Tabakwaren im Wert von mehreren tausend Euro haben unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus der Freien Tankstelle in der Lichtenfelser Robert-Koch-Straße gestohlen.
Die Tankstelle in der Lichtenfelser Robert-Koch-Straße: Die Einbrecher sind über ein Fenster (offen, links im Bild) in den Verkaufsraum eingestiegen. Foto: Thomas Heuchling
 
von THOMAS HEUCHLING
Wer am Mittwoch in der Freien Tankstelle in der Lichtenfelser Robert-Koch-Straße Zigaretten kaufen wollte, der hat mir großer Wahrscheinlichkeit nicht seine gewünschte Marke bekommen. Denn in der Nacht zum Mittwoch haben bisher unbekannte Einbrecher Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, ist es den Tätern gelungen, ein Fenster des Gebäudes zu öffnen. Die Spuren waren auch noch am Mittwochnachmittag zu erkennen.

Leere Regale hinter der Kasse

Eine Holzplatte im Fensterrahmen ist stummer Zeuge des Einbruchs. Die Täter drangen zwischen Dienstagabend, 21 Uhr, und Mittwochfrüh, 5 Uhr, in den Verkaufsraum der Tankstelle ein. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entwendeten die Langfinger ausschließlich Tabakwaren, wie Zigaretten, Tabak oder Zigarren im Wert von mehreren tausend Euro. Am Mittwochnachmittag waren die Regale hinter der Kasse, in denen normalerweise die verschiedenen Tabakwaren zum Verkauf angeboten werden, leer.

Nur in wenigen Reihen gab es noch vereinzelte Zigarettenpackungen für die Kunden. Nachdem die Täter ihre Beute gemacht hatten, entkamen sie unerkannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Einschätzung der Polizei auf rund 200 Euro. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet, unter der Telefonnummer 09561/6450, um Hinweise auf die Täter und mögliche Fahrzeuge.



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.