Kreis Lichtenfels

Tausende Fische tot: Westsee bei Bad Staffelstein umgekippt

Der Westsee bei Bad Staffelstein ist offenbar umgekippt. Tausende Fische starben.
Fotos: News5/Merzbach
 
Der Westsee sorgte am Dienstagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehren. Laut ersten Erkenntnissen hatten Spaziergänger tausende tote Fische im See treiben sehen.

Bildergalerie: Großeinsatz der Feuerwehr am Westsee

Offenbar ist der See umgekippt, das heißt die Wasserqualität ist zu schlecht für die Fische. Ursache war wohl vor allem auch die heiße Witterung in den vergangenen Wochen und der plötzliche Temperatursturz am vergangenem Wochenende, der dafür sorgte, dass Algen absterben. Durch den Verwesungsprozess wird dann enorm viel Sauerstoff verbraucht, der dann den Fischen im Gewässer zum Atmen fehlt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.