Festival

Korbmarkt Lichtenfels 2016: Programm, Modenschau und Korbstadtkönigin

Der Korbmarkt Lichtenfels 2016 hat ab Freitag viel zu bieten und ist Kultur- und Kunstfestival für die ganze Familie. Im Artikel finden sie das Programm.
Korbmarkt Lichtenfels: Die Lichtenfelser Turner tragen die Korbstadtkönigin Carolin I. im September 2014 auf einem Thron zur Hauptbühne auf dem Marktplatz in Lichtenfels. Die Krönung findet 2016 wieder auf dem Marktplatz statt. Um 12.30 wird am Samstag dann Maria I. gekrönt. Fotos: Till Mayer
 


Wann findet der Korbmarkt in Lichtenfels statt?

Am Wochenende um den dritten Sonntag im September findet in Lichtenfels der Kormarkt statt. 2016 ist der Korbmarkt vom 16. bis 18. September. Bereits zum 37. Mal öffnet die Deutsche Korbstadt Lichtenfels ihre Tore für tausende Besucher aus aller Welt. Um 18 Uhr startet das dreitägige Fest mit dem bunten Einzug nach altbekannter Tradition. Am Sonntag endet der Korbmarkt mit einer Autoverlosung um 20.15 Uhr.
Die offizielle Eröffnung mit dem Ersten Bürgermeister Andreas Hügerich, der Korbstadtkönigin Carolin I. und dem Schirmherren "Sebastian Reich & Amanda" findet am Samstag um 12.30 auf dem Marktplatz in Lichtenfels statt.

Flechtmodenschau from Manfred Rauh on Vimeo.

14 einzigartige Kostüme - besser Kunstwerke - aus Stoff und Weidengeflecht von Berit Ida (Rostock) präsentiert von Ballett-Elevinnen des Ballettstudios Doris Diroll (Lichtenfels) - das war einer der strahlenden Höhepunkte des Festivals der Flechtkultur 2013 in der Deutschen Korbstadt Lichtenfels. Gut in Szene gesetzt: DUNDU-Riesenmarionetten holten die Models ab und begleiteten Sie durch das Treiben des wichtigsten Korbmarktes Europas in Lichtenfels (D/Bay/Ofr) zur Bühne. Die Modenschau begeisterte ein Riesenpublikum restlos. Schade, wenn du das verpasst hast!
Kamera und Videobearbeitung waren bei Anne Rauh in besten Händen.
Die absolut geniale Musik stammt von "dub in a nutshell" für DUNDUMUSIK (Danke, Stefan!)



Was bietet der Korbmarkt in Lichtenfels?

Der Korbmarkt ist ist nicht zuletzt durch die Shows auf der Hauptbühne sowie musikalischen Highlights in der gesamten Innenstadt und Auftritten von Straßenkünstlern ein Festival für die ganze Familie. Ein Höhepunkt wird die Krönung von Maria Tribale zur Korbmarktkönigin. Einzigartige Flechtkunst, gepaart mit musikalischen und kulinarischen Genüssen.

Im Herzen der Altstadt Lichtenfels wird eine einzigartige Mischung aus internationalem Spezialmarkt für Flechtprodukte, Altstadtfest und anspruchsvollem Kleinkunstprogramm geboten. Es gibt außergewöhnliche Ausstellungen, man kann das Flechthandwerk in Flechtkursen selbst erfahren.

Der Lichtenfelser Einzelhandel präsentiert sich zum verkaufsoffenen Sonntag am Korbmarkt. Außerdem wird eine Autoverlosung zum Korbmarkt von der Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Lichtenfels organisiert. Der Hauptgewinn: ein Audi A1 Sportback.


Was ist das Flecht-Kultur-Festival beim Korbmarkt in Lichtenfels?

Das Flecht-Kultur-Festival ist der fachliche Teil des Korbmarkts, bei dem der Informationsaustausch unter Flechtern im Vordergrund steht. Der reicht vom flechterisch geprägten Kunsthandwerkermarkt um die Stadtpfarrkirche - erstmals wird übrigens der idyllische Pfarrgarten einbezogen - über die Präsentationen der Flechterbetriebe der Landesinnung Bayern rund um das Rathaus sowie weitere Korbmacher in der Coburger Straße und Händler in der Laurenzi- und Hirtenstraße - da ist für jeden etwas dabei. International bekannte Flechter zeigen die ganze Palette ihres Könnens. Dafür ist der Korbmarkt in Lichtenfels inzwischen überregional berühmt: Die Auswahl an hochwertigsten Flechtwerken, an außergewöhnlich schönen Körben, die zum Teil schon Sammlerstücke sind, an dekorativen Elementen aus Flechtwerk bis hin zu Schmuck ist einzigartig. Ohne zu übertreiben sicher einer der bedeutendsten Flechter-Fachmärkte in Europa.

In diesem Jahr treffen sich nun erneut Flechthandwerker aus mehr als zehn Nationen Europas beim Flecht-Kultur-Festival. Die Besucher bekommen einen repräsentativen Querschnitt der Flechtkulturen Europas zu sehen. Um den Markt lebendig zu gestalten, haben das Zentrum europäischer Flechtkultur Lichtenfels (ZEF) und der Stadtmarketingverein wieder ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt.

Internationales Flecht-Kultur-Festival - der Korbmarkt in Lichtenfels from Manfred Rauh on Vimeo.

Alljährliche Veranstaltung im September in einzigartiger Mischung aus internationalem kunsthandwerklichen Markt zum Thema Flechtwerke/Korb sowie der herzlich-gastlichen Stimmung eines fränkisch-gemütlichen Stadtfestes. Man muss es erleben!




Was ist der Internationale Kunsthandwerkermarkt beim Korbmarkt in Lichtenfels?

Der Internationale Kunsthandwerkermarkt findet traditionell auf dem Platz rund um die Stadtpfarrkirche statt. Dort zeigen Flechtkünstler aus vielen europäischen Ländern ihre Kunst. Für den 37. Korbmarkt in Lichtenfels haben sich erneut Flechter aus über zehn Nationen um einen der Stände um die Stadtpfarrkirche beworben. Neu ist, dass nun auch der idyllische Pfarrgarten in das Markttreiben um die Kirche eingebunden wird.

Alle Flechter zeigen attraktive Beispiele ihrer jeweiligen landestypischen Flechtkulturen. Wer sich die Zeit nimmt, sich alles genau anzusehen, wird die feinen Unterschiede bemerken. Qualitativ hochwertig sind die dargebotenen Flechtwerke allemal. Neben der unbeschreiblichen Vielfalt an Körben finden sich auch ausgesprochen hochwertige dekorative Flechtelemente.


Kann ich beim Korbmarkt in Lichtenfels mitflechten?


"Turmbau zu Lichtenfels": Eine wichtige Einrichtung des Flechtkulturfestivals ist das Projekt auf der Wiese vor der Stadtpfarrkirche. Oft waren teils spektakuläre Kunst-Installationen zu sehen. In diesem Jahr wird es eine Mitmach-Flechtaktion geben. Und die greift das aktuell weithin sichtbare Thema der Stadt auf: Türme und ihre Gerüste. Alle Besucher sind eingeladen, einige Zweige Vollweide in die runden, verschiedenfarbigen Turmelemente einzuflechten, aus denen am Sonntagabend dann ein hoffentlich imposanter Turm aufgebaut wird.

Wie hoch werden wir kommen? Die Idee zu dieser kreativen Flechtaktion stammt von den Flechtern der Region Obermain. Nina-Regina Nötzelmann aus Michelau, stellvertretende Landesinnungsmeisterin Bayerns, hatte die Idee entwickelt. Sie hat auch die kreative Leitung und übernimmt die Koordination des Projekts im Schatten des "großen Turmbruders" der Stadtpfarrkirche. Mitmachen kann und soll jeder am Samstag und Sonntag, von circa 12 bis 18 Uhr. Je mehr mitflechten, desto höher der Turm!


Wer ist die neue Korbstadtkönigin in Lichtenfels?

Maria Tribale ist die neue Korbstadtkönigin in Lichtenfels und wird den Titel Maria I. tragen. Zum Start des Korbmarktes wird sie die Nachfolge der amtierenden Königin Carolin die Erste antreten. Die 25-Jährige bekommt das Krönchen vom diesjährigen Schirmherrn des Korbmarktes Sebastian Reich und seiner charmanten Nilpferddame Amanda aufgesetzt. Die Krönung findet 2016 am Samstag, 17. September um 12.30 auf dem Marktplatz statt.

Maria Tribale wird Lichtenfels in den kommenden zwei Jahren auf vielen offiziellen Veranstaltungen vertreten sein.

Um sich auf ihr zukünftiges Amt vorzubereiten, kann Maria Tribale auch auf die Hilfe der ehemaligen Korbstadtköniginnen und der noch amtierenden Königin Carolin I. zählen. Zur Vorbereitung zählen auch ein Flechtkurs und Kenntnisse in der Rhetorik.


Korbmarkt Lichtenfels: Welche Straßen sind in Lichtenfels gesperrt?


Folgende Zufahrtsstraßen zum Stadtzentrum sind ab Donnerstag um 8 Uhr bis Montag 16 Uhr gesperrt: Coburger Straße ab Unterführung, Ring- und Badgasse, Innere-Bamberger-Straße, Stadtknechtsgasse, Kronacher Straße ab Oberes Tor, Kirchgasse und Mauergasse.


Das ist das Programm beim Korbmarkt Lichtenfels 2016

Programm "Marktplatz - Hauptbühne"

Freitag, 16. September 2016
18.00 Uhr Bunter Einzug nach altbekannter Tradition
18.00 - 23.00 Uhr Musikalische Unterhaltung mit den Islinger Musikanten
18.30 Uhr Bieranstich und Standkonzert des Fanfarenzugs Lichtenfels und des Spielmannszugs Schney
20.00 Uhr Showtanz der Zapfendorfer Mädchengarde

Samstag, 17. September 2016
10.00 - 12.30 Uhr Frühschoppenkonzert mit der Hochstadter Blasmusik
12.30 Uhr Begrüßung und offizielle Eröffnung mit dem Ersten Bürgermeister Andreas Hügerich, der Korbstadtkönigin Carolin I und den Schirmherren "Sebastian Reich & Amanda" - Krönung der neuen Korbstadtkönigin
13.00 - 14.00 Uhr Sebastian Reich & Amanda
14.00 - 17.00 Uhr Manni und seine Rebellen - im Biergarten am Marktplatz
14.30 Uhr Königinnentreffen - Vorstellung der angereisten Königinnen
anschließend Exklusive Infos aus der Welt des Flechtens - Interviews und Vorstellungen
18.00 - 24.00 Uhr Radspitz - Party, Rock, Pop
20.00 Uhr Flechtmodenschau

Sonntag, 18. September 2016
9.00 - 9.45 Uhr Ökumenischer Korbmarkt-Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche
10.00 - 14.00 Uhr Frühschoppenkonzert mit der Blaskapelle Schwürbitz
10.15 Uhr Begrüßung der Besucher durch die Korbstadtkönigin
11.30 Uhr Showauftritte des Ballettstudios Diroll
12.00 Uhr 1.FC Trieb "Sunshine-Kids", Kids-und Jugendtanzgruppe
14.00 Uhr Turnerschaft Lichtenfels Cheerleaders Crazy Hornets
14.30 Uhr Dancing Starlets TV Unterwallenstadt
15.00 Uhr Showauftritte des Ballettstudios Diroll
16.00 - 20.00 Uhr Flashlight - Funk, Dance, Disco
17.00 Uhr Tanzgruppe Expression des 1. FC Trieb
19.00 Uhr Turnerschaft Lichtenfels Jazz Dance Crew
20.00 Uhr Kaa, LED-Lichtershow
ca. 20.15 Uhr "Korbmarkt-Autoverlosung"

Live-Musik am "Säumarkt"

Freitag, 16. September 2016
19.30 - 24.00 Uhr Band at Work (Jazz, Soul, Funk, Rock)

Samstag, 17. September 2016
10.00 - 13.00 Uhr Old Riverhouse Jazzband - Dixieland
14.00 - 18.00 Uhr MoJo - Rock, Swing & Blues
19.30 - 23.00 Uhr CJ & The Sunshinegang - Funk, Soul & Rock

Sonntag, 18. September 2016
10.00 - 13.00 Uhr Original Sonneberger Jazzoptimisten - Jazz, Dixieland
14.30 - 20.00 Uhr Revival Band - Rock & Pop der 60er und 70er

Live-Musik im Biergarten in der Bahnhofstraße

Freitag, 16. September 2016
ab 19.00 Uhr Bayerischer Abend mit "Die Partyfregger"

Samstag, 17. September 2016
ab 19.00 Uhr Mayor Lenzes

Sonntag, 18. September 2016
ab 14.00 Uhr Chris Bauer


Korbmarkt Lichtenfels 2016: Grußwort zum 37. Lichtenfelser Korbmarkt von Andreas Hügerich, erster Bürgermeister der Stadt Lichtenfels

In unserer Stadt Lichtenfels laufen die Vorbereitungen für den Korbmarkt 2016 auf Hochtouren. Neben den unzähligen Flechtprodukten, die von Meisterhand aus aller Welt auf dem Korbmarkt angeboten werden, besteht für Besucher die Möglichkeit, in Flechtkursen ihr Geschick unter Beweis zu stellen und ein einzigartiges Flechtwerk mit nach Hause zu nehmen. Die besondere Wandelbarkeit von Geflecht können die Besucher bei einer Flechtkunstmodenschau bestaunen. Kleidungsstücke aus Weide oder ähnlichen Materialien ergänzen oder ersetzen dabei die Garderobe aus Stoff. Ein interessanter Einfall, der zeigt: Flechten verbindet!

Der Lichtenfelser Korbmarkt ist also zum einen ein Spezialmarkt, welcher dem Publikum neue Flechtideen näher bringt. Darüber hinaus soll jedoch ebenso dessen Festivalcharakter gestärkt werden. Die Shows auf der Hauptbühne sowie musikalische Highlights in der gesamten Innenstadt stellen ein attraktives Rahmenprogramm dar. Auch die Auftritte der Straßenkünstler sind ein echter Hingucker.

Für den kulinarischen Genuss ist natürlich ebenso bestens gesorgt. Besonders unter Einheimischen ist die Straße der Nationen mit ihrem reichhaltigen Angebot an leckeren Speisen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen ein beliebter Treffpunkt.

Feiern Sie bei Ihrem Besuch des 37. Lichtenfelser Korbmarktes gemeinsam mit uns ein Festival der Flechtkultur. Ich lade Sie hiermit recht herzlich dazu ein und freue mich auf Ihren Besuch in der Deutschen Korbstadt Lichtenfels.


Korbmarkt Lichtenfels 2016: Grußwort von Citymanager Steffen Hofmann

Am Wochenende dreht sich in Lichtenfels wieder alles um das Thema Flechten. Der Lichtenfelser Korbmarkt zählt zu den größten Kulturhighlights in Franken, ist weit über die Region hinaus bekannt und lockt Neugierige in unsere Altstadt am Obermain. Die Mischung aus internationalem Handwerkermarkt und Altstadtfest macht den Korbmarkt zu einem beeindruckenden Festival, das auch in diesem Jahr an geflochtenen wie musikalischen Höhepunkten reich sein wird. Ein herzlicher Dank geht an alle Mitarbeiter der Stadt und der Vereine sowie an Gastronomen, Sponsoren und Partnern. Ich wünsche allen Besuchern viel Freude beim Besuch des Korbmarktes. Erleben, genießen und gestalten Sie diese einzigartige Veranstaltung mit uns.

Mehr im Netz:

zum Thema "Korbmarkt Lichtenfels"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.