Flohmarkt von Kindern für Kinder

Verkaufsstände
 
von Schaefer_N (Leserbeitrag)

Der SPD Ortsverein Nüdlingen veranstaltete als Beitrag für das Ferienprogramm im diesem Jahr wieder einen Kinderflohmarkt. Nachdem der Regen am Vormittag rechtzeitig nachgelassen hat, konnten die Kinder bei idealen Bedingungen am St.-Marcel-Platz die vorbereiteten Stände in Beschlag nehmen und ihre Schätze für den Verkauf präsentieren.
Puppen, PC-Spiele, DVDs, ferngesteuerte Autos und vieles andere mehr gab es zu bestaunen. Die Kinder verkauften aber nicht nur ihre Artikel. Nein, sie kauften selber oder tauschten untereinander. Über diesen Weg konnte jedes Kind etwas Wichtiges lernen: Was für den einen nichts mehr wert ist, bereitet vielleicht einem anderen noch eine Freude.
Als Rahmenprogramm luden die Nüdlinger Genossen alle Anwesenden zu Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ein. Ein Gewinnspiel lockerten die Verkaufsverhandlungen etwas auf. Die Gewinner wurden noch am gleichen Tag ermittelt. Die anwesende SPD Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar ließ es sich nicht nehmen die Gewinne zu überreichen und zu gratulieren. Besonders freute sich der Ortsverein, dass auch Kinder aus den Nüdlinger Flüchtlingsfamilien den Flohmarkt besuchten. Deren Deutschkenntnisse wurden verblüfft zur Kenntnis genommen. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung für Alt und Jung aus Nah und Fern.



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.