LKR Rhön-Grabfeld

Digitalisierung: Ihr seid spät! Dorothee Bär hat schon längst angefangen

Jetzt ist Digitalisierung ein heißes Thema, alle sprechen darüber, aber Frau Bär hat schon längst angefangen, Verbesserungen zu erreichen. Ohne sie wäre Deutschland viel schlechter dran. Um die Herausforderungen der Digitalisierung zu überwinden, ist es extrem notwendig an die Zukunft zu denken...
Artikel einbetten
19366139_10213464721280611_432514780131846222_n
Jetzt ist Digitalisierung ein heißes Thema, alle sprechen darüber, aber Frau Bär hat schon längst angefangen, Verbesserungen zu erreichen. Ohne sie wäre Deutschland viel schlechter dran. Um die Herausforderungen der Digitalisierung zu überwinden, ist es extrem notwendig an die Zukunft zu denken. Vor vier Jahren hat Frau Bär genau das gemacht. Sie war tiefst überzeugt, dass die Politik sich auf die Digitalisierung konzentrieren müsste und schnellstmöglich Verbesserungen erzielen sollte. Wenige Leute haben zugehört und noch weniger haben die Notwendigkeit anerkannt. Endlich ist die Diskussion im Vorfeld und dafür sollen wir Frau Bär bedanken. Der ländliche Raum braucht die Digitalisierung und wird am meisten davon profitieren. In der nächsten Wahlperiode wird Frau Bär sicherlich weiter dafür kämpfen. Aber sie guckt noch weiter in die Zukunft. Sie spricht oft über autonomes Fahren und die Gigabitgesellschaft und die anderen Politiker haben nur bereits Breitband entdeckt. Frau Bär richtet immer ein Auge auf die Zukunft.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren