Leserbeitrag: Abzocken auf der ERBA-Insel

 
von Culebra (Leserbeitrag)

Es stimmt: Nach der Erba-Brücke beginnt das eingeschränkte Halteverbot. Nur: Wer 2x nach links abgebogen ist, denkt oft nicht mehr daran. Gerade mit Rücksicht auf die Eltern der Spielplatzkinder würde ein zusätzlicher Hinweis gar manchen vor einem Knöllchen bewahren. Der Hinweis, man wolle die Insel vor einer Überfrachtung mit Verkehrszeichen bewahren, ist fadenscheinig. Und solange nicht deutlicher auf das eingeschränkte Halteverbot hingewiesen wird handelt es sich um - Abzocke.



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.