Wallfahrt nach Altötting der Pfarrei Hannberg

 
von HannbergJugendteam (Leserbeitrag)

Nun zum dritten Mal, unter der Leitung des SA Erwachsenenbildung, machte sich am Sonntag früh eine Gruppe aus der Pfarrei Hannberg mit dem Bus zur Altöttingwallfahrt auf. Mit Liedern, Texten und Rosenkranz auf dem Hinweg, trafen wir dort ein und besuchten die Messe in der St. Magdalenakirche, wurden dort als Pilgergruppe begrüßt und durften der ansprechenden Predigt des Pfarrers über „10 wurden geheilt, nur 1 kehrte um und dankte!“ lauschen. Nach der seelischen stand nun die leibliche Stärkung an, anschließend war noch genügend Zeit sich umzusehen um dann um 14.00 der Marienandacht vor der Gnadenkapelle teilzunehmen. Der dortige Pfarrer legte uns das Rosenkranzgebet mit einfühlsamen Worten, ans Herz. Mit dem Segen entließ er uns, segnete die Andenken und es bestand die Möglichkeit zur Einzelsegnung in der Gnadenkapelle. Wir beteten gemeinsam den Kreuzweg um dann gestärkt mit Kaffee und Kuchen, uns dann auf den Heimweg zu machen. Im Bus wurde eine Dankandacht und ein Rosenkranzgebet abgehalten und es war wohl jedem ein Anliegen für diesen gesegneten Tag zu danken.
Nächstes Jahr – wieder am 2. Oktobersonntag – wird uns unser Weg nach Altötting zur Mutter Gottes führen.






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.