Steinwiesen

Arbeiten am Rollenbergkreuz gehen weiter – die Ortsgruppe des Frankenwaldvereins Steinwiesen hilft eifrig mit

Die Arbeiten am Rollenberg gehen weiter, der Steinsockel des Rollenbergkreuzes wurde gesäubert und im unteren Bereich freigelegt. Die Ortsgruppe des Frankenwaldvereins Steinwiesen unterstützte diese anstrengende Arbeit...
Artikel einbetten
Die Arbeiten am Rollenberg gehen weiter, der Steinsockel des Rollenbergkreuzes wurde gesäubert und im unteren Bereich freigelegt. Die Ortsgruppe des Frankenwaldvereins Steinwiesen unterstützte diese anstrengende Arbeit.

Am Samstag, den 15. Oktober, führte Siegfried Petrikowski zusammen mit Wilfried Deuerling und Jürgen Feil von der Ortsgruppe des Frankenwaldvereins die Aktion der Säuberung durch. Mit sichtbarem Erfolg waren die ersten Arbeiten gegen Mittag abgeschlossen und die Helfer sagten spontan zu, auch bei weiteren Arbeiten mit Hand anzulegen. Im nächsten Arbeitseinsatz werden dann die bestehenden Schäden am Sockel beseitigt. Alle waren eifrig bei der Sache, denn bis zum Jubiläumsjahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Siegfried Petrikowski sagte den Helfern Dank und meinte „zusammen schaffen wir das“.



Bildbeschreibung
Aktion Sockel: Eine mühevolle Arbeit gerne erledigt. Jürgen Feil (li) und Wilfried Deuerling von der Ortsgruppe des Frankenwaldvereins Steinwiesen reinigen den Sockel des Rollenbergkreuzes.


Foto: Siegfried Petrikowski
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren