Alternative Heilmethoden

 
von Kulturkreis-ebs (Leserbeitrag)

Am Donnerstag, 20.10.2016 um 19.30 Uhr lädt der Kulturkreis Ebermannstadt zu einem Vortrag über
alternative Heilmethoden in den Resengörgsaal, Hauptstraße 36 ein.
Die Themen sind
Susanne Ehrenspeck Die Kraft der Sprache
Manchmal ist nicht Schweigen, sondern Reden Gold wert. Denn Worte haben ihre eigene Energie, beeinflussen sowohl uns selbst als auch andere. Diese Wirkung ist körperlich spürbar. Es gibt Worte, die uns schwächen, aber auch solche, die uns stärken. Letztere gilt es vermehrt in unseren täglichen Sprachgebrauch hereinzunehmen, um kraftvoll durchs Leben zu gehen.
Gabriele Keck Vorzeitigen Altern mit Qigong Yangsheng entgegenwirken
Die Kraft des Qigong Yangsheng entdecken. Schon vor über 2000 Jahren machten sich die Menschen Gedanken, wie sie dem Alterungsprozess entgegenwirken können. Wie können wir es schaffen im fortgeschrittenen Lebensalter unsere Lebensqualität zu erhalten
Fabiola Reges Huber Meerrettich & Co.- Pflanzliche Antibiotika
Antibiotika sind absolut keine Errungenschaft der modernen Medizin. Da Bakterien nicht nur Pilze befallen, sondern auch andere Pflanzen, haben auch diese im Lauf der Evolution eine Vielzahl von schützenden Wirkstoffen entwickelt, eben die pflanzlichen Antibiotika.
Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen, die ganz sanft ihre antibiotische Wirkung entfalten und bei denen eine Resistenzbildung völlig unbekannt ist.
Z.B. der Meerrettich enthält die Wirkstoffe Allicin und Sinigrin. Dies sind antibiotische Wirkstoffe, die den Meerrettich zu einer Pflanze machen, die dem allseits bekannten Penicillin in seiner Wirkung ähneln
 






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.