Kulmbach
Sportkegeln

Lohengriner Keglerinnen auf Erfolgskurs

Mit einem 7:1-Heimerfolg gegen SKK Köttmannsdorf sichern sich die Damen des KV Lohengrin Kulmbach Platz 1 in der Bezirksoberliga.
Artikel einbetten Artikel drucken
Beim 7:1-Heimsieg gegen SKK Köttmannsdorf erzielte Julia Witzgall mit 508 Kegeln das beste Ergebnis der Damenmannschaft des KV Lohengrin Kulmbach.  Foto: Monika Limmer/Archiv
Beim 7:1-Heimsieg gegen SKK Köttmannsdorf erzielte Julia Witzgall mit 508 Kegeln das beste Ergebnis der Damenmannschaft des KV Lohengrin Kulmbach. Foto: Monika Limmer/Archiv
Wieder musste der Goldene Anker Kasendorf eine deutliche Niederlage in der Bayernliga der Sportkegler hinnehmen. Die Mannschaft verlor beim SKK Gut Holz Zeil mit 1:7 und sitzt damit weiter punktlos im Tabellenkeller.

Nichts zu holen gab es diesmal auch für den Landesligisten KV Lohengrin Kulmbach beim vier Tabellenplätze tiefer rangierenden SV Herschfeld, der mit einem 6:2-Sieg eindrucksvoll seine Heimstärke unter Beweis stellte. Besser als ihre männlichen Kollegen machten es die Lohengriner Damen, die sich mit ihrem 7:1-Heimsieg gegen SKK Köttmansdorf an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga behaupteten. Die Herren-Reserve der Lohengriner stellte bei ihrem Sieg beim SKC Adler Eichenhüll einen neuen Bahnrekord auf.


Bayernliga, Männer

SKK Gut Holz Zeil -
GA Kasendorf 7:1 (3531:3232)

Die Misere der Kasendorfer Bayernliga-Kegler ging auch am 9. Spieltag weiter. In der Startpaarung unterlagen Zaloudik und sein Ersatz Balzer (534 Holz) SKK-Spieler Jahn (573) und Dvorak (542) musste sich Pfaller (584) geschlagen geben. Mit mageren 483 Holz machte der Kasendorfer Rehanek über 100 Kegel weniger als sein Kontrahent Hopp. Auch der Zeiler Löhr schlug mit der Tagesbestleistung von 626 Holz seinen Gegner Urban deutlich. Den einzigen Mannschaftspunkt holte Holub (574) gegen Endres (567). red

Ergebnisse:
H. Jahn (573) - I. Zaloudik & D. Balzer (534) 3:1; O. Pfaller (584) - R. Dvorak (542) 4:0; B. Hopp (585) - P. Rehanek (483) 4:0; P. Löhr (626) - L. Urban (528) 4:0; M. Werner (596) - K. Vales (571) 3:1; M. Endres (567) - P. Holub (574) 2:2.


Landesliga Nord, Männer

SV Herschfeld -
Loh. Kulmbach 6:2 (3375:3167)

In der Startpaarung unterlagen beide Lohengriner Ersatzspieler. Peter Schoberth (507 Holz) verlor deutlich gegen den überragenden Tagesbesten Dieterich (625) und Florian Landel (518) musste sich Happel (533) geschlagen geben. KV-Spieler Patrick Foerster gelangen gegen Scheuplein nur magere 480 Holz. Auch die Lohengriner Bestleistung an diesem Spieltag von Matthias Meußgeyer (559 Holz) reichte nicht für einen Mannschaftspunkt gegen Dieterich (588) in der Schlusspaarung. Dafür spielten Jörg Förtsch (549) und Stephan Wagner (554) stark auf und holten ihre Mannschaftspunkte. mm

Ergebnisse:
S. Dieterich (625) - P. Schoberth (507) 4:0; C. Happel (533) - F. Landel (518) 2:2; S. Scheuplein (556) - P. Foerster (480) 4:0; S. Kugler (527) - S. Wagner (554) 2:2; U. Hüpfner (546) - J. Förtsch (549) 1:3; D. Dieterich (588) - M. Meußgeyer (559) 2,5:1,5


Regionalliga Ofr./Ufr., Männer

Germania Marktbreit -
SKC Fölschnitz 3:5 (3162:3196)

Die Startpaarung um M. Seyfferth und St. Paulus holte mit starken Leistungen beide Mannschaftspunkte. Seyfferth (535) sicherte seinen Punktgewinn erst mit der letzten Kugel, Paulus (534) gewann hingegen sicher gegen Knieling (503). Die zuletzt starke Mittelpaarung um D. Wilferth und A. Haberstumpf schwächelte diesmal und verlor beide Punkte. Zwar hatte Hohlweg (500) gegen Wille (533) das Nachsehen, doch Kortschack (542) verteidigte mit einem sicheren Sieg gegen Knöchel (491) den Holzvorsprung. rh

Ergebnisse:
E.Haaf (534) - M.Seyfferth (535) 2:2; R. Knieling (503) - St. Paulus (534) 1:3; Ch. Rüth (533) - D. Wilferth (525) 3:1; M. Lohmüller (568) - A. Haberstumpf (560) 2:2; F. Wille (533) - S. Hohlweg (500) 4:0; E. Knöchel (491) - B. Kortschack (542) 0:4


Bezirksoberliga Ofr., Männer

Gallier-Condor Kulmbach -
Breitengüßb. II 2:6 (3002:3080)

Am letzten Spieltag der Vorrunde unterlag das Gallier-Condor Team den Gästen des TSV Breitengüßbach. Bereits nach der Startpaarung lagen die Kulmbacher mit zwei Mannschaftspunkten und 62 Holz im Rückstand. Die Mittelpaarung machte das Spiel mit zwei Siegen wieder offen. Doch dann machten die beiden Schlusskegler der Gäste mit starken Leistungen und deutlichen Siegen klar, wer die Punkte mit nach Hause nimmt. Damit starten die Gallier auf einem Abstiegsplatz in die Rückrunde. rh

Ergebnisse:
H. Dippold (493) - M. Schneider (494) 1:3; M. Wagels (464) - M. Stretz (525) 0:4; A. Schwarz (513) - B. Schuhmann (488) 3:1; M. Gurski (501) - T. Kaiser (495) 3:1; Ch. Gurski (513) - A. Scharting (546) 0:4; St. Bänsch (518) - M. Förster (532) 2:2


Bezirksliga Ofr., Männer

SKC Adler Eichenhüll -
Lo. Kulmbach II 3:5 (3376:3410)

Eine überzeugende Vorstellung bot die Reserve des KV Lohengrin Kulmbach und sorgte mit einem 5:3-Erfolg (3410:3376 Holz) bei Adler Eichenhüll für den ersten Auswärtssieg der Saison. Den Grundstein legten gleich zu Beginn der überragende Hubert Lauterbach mit persönlicher Bestleistung von 607 Holz und Daniel Dörfler mit starken 586 Holz. In der Schlusspaarung sorgte vor allem Harald Gräf mit 580 Holz für die Entscheidung zugunsten des "Gründla-Teams". rh
Ergebnisse: E. Göhl (575) - H. Lauterbach (607) 1:3; J. Kraus (546) - D. Dörfler (586) 1:3; J. Hübner (562) - M. Kobe (520) 4:0; N. Gunzelmann (580) - A. Scheibe (557) 2:2; W. Löhrlein (581) - H. Gräf (580) 2:2; M. Löhrlein (532) - H. Schindler (560) 1:3


Bezirksoberliga, Frauen

KV Lohengrin Kulmbach -
Köttmannsdorf 7:1(2837:2708)

Weiter auf Erfolgskurs bleiben die Damen des KV Lohengrin Kulmbach. Mit einem sicheren 7:1-Sieg unterstrichen die Kulmbacherinnen erneut ihre Heimstärke auf den schweren Bahnen im "Gründla". Aus dem geschlossen starken Team ragte Julia Witzgall (508 Holz) mit dem einzigen 500er des Tages noch heraus. mm
Ergebnisse: N. Meußgeyer (482) - S. Schütz (406) 4:0; M. Biemüller (468) - W. König (433) 3:1; B. Pfeiffer (467) - C. Martin (453) 2,5:1,5; J. Witzgall (508) - M. König (481) 2:2; T. Schindler (486) - R. König (485) 3:1; M. Karassek (426) - P. König (450) 1:3
SKC BW Kulmbach -
TSG Bamberg 7:1 (2859:2694)

Ergebnisse: A. Riedel (441) - C. Walz (461) 1:3; A. Baderschneider-Eichner (463) - A. Münch (449) 2:2; P. Bayer (535) - M. Gerhard (399) 4:0; I. Schneider (449) - V. Hufnagl & S. Walter (443) 2:2; S. Rehm (507) - J. Weiß (475) 3:1; B. Reiers (464) - P. Dittrich (467) 3:1
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren