Bayreuth
Eishockey

Bayreuth Tigers holen Stürmer mit NHL-Erfahrung

Die Bayreuth Tigers haben ihre letzte offene Kontingentspielerposition wieder besetzt - und das mit einem namhaften Spieler mit sehr viel Erfahrung.
Artikel einbetten Artikel drucken
Einst ein Tiger in Nürnberg, jetzt in Bayreuth: Eric Chouinard Foto: dpa
Einst ein Tiger in Nürnberg, jetzt in Bayreuth: Eric Chouinard Foto: dpa
Mittelstürmer Eric Chouinard wird von Mitte Dezember bis Saisonende für den Eishockey-Zweitligisten auflaufen.

Der 37-Jährige spielte in der NHL für die Montréal Canadiens, die Philadelphia Flyers und Minnesota Wild. In 90 Einsätzen in der besten Eishockeyliga der Welt kam er auf 22 Scorerpunkte (11 Treffer/11 Vorlagen). Auch in Deutschland machte sich der in den USA geborene Franko-Kanadier einen Namen. Von 2006 bis 2009 spielte er bei den Straubing Tigers, anschließend wechselte er für die kommenden vier Spielzeiten zu Nürnberg Ice Tigers. In der DEL sammelte Chouinard in 306 Partien starke 264 Scorerpunkte (118 Treffer/146 Vorlagen).

Der 37-Jährige gilt als spielstarker Center mit guter Übersicht, Spielmacherqualitäten und gutem Abschluss. "Im Prinzip haben wir genau diesen Spielertyp gesucht und nun auch gefunden", freut Dietmar Habnitt. Der Tigers-Teammanager erwartet von dem Routinier auch, dass er die vielen jungen Akteure im Bayreuther Team führt. "Und er wird uns mit seiner Spielintelligenz insgesamt besser machen. Wenn man seine Statistiken anschaut, kann man sich vorstellen, dass er auch persönlich einiges bewegen wird."

Allerdings hat Chouinard eine Zeit lang nicht gespielt, aktuell ist er für kanadischen Juniorenliga QMJHL als Scout tätig. Da er dort noch vertraglich gebunden ist, wird er erst am 10. Dezember nach Deutschland kommen. In der darauffolgenden Woche steigt er ins Training ein und soll dann am 15. Dezember beim Spiel in Freiburg sein Debüt im Tigers-Trikot feiern.

Die Spielpause Chouinards sieht Habnitt nicht als Problem an: "Natürlich wird er ein paar Spiele brauchen, bis er reinkommt, aber viele Dinge verlernt man als Eishockeyspieler nicht. Ich bin mir sicher, dass wir viel Freude an ihm haben werden." red
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren