Bayreuth
Fußball

ATS Kulmbach überrascht Saaser

Ein Doppelschlag in der zweiten Halbzeit beschert dem ATS Kulmbach einen 3:2-Auswärtserfolg beim BSC Bayreuth-Saas.
Artikel einbetten Artikel drucken
Viele Zweikämpfe prägten das Spiel: Hier kämpft der Kulmbacher Patrick Füßmann (links) gegen Manuel Schatz vom BSC Bayreuth-Saas um den Ball. Foto: Peter Mularczyk
Viele Zweikämpfe prägten das Spiel: Hier kämpft der Kulmbacher Patrick Füßmann (links) gegen Manuel Schatz vom BSC Bayreuth-Saas um den Ball. Foto: Peter Mularczyk
Der ATS Kulmbach hat mit einem überraschenden 3:2-Auswärtssieg beim drittplatzierten BSC Bayreuth-Saas im letzten Spiel vor der Winterpause den Kontakt zu den vorderen Tabellenplätzen der Bezirksliga Ost hergestellt.

Das Derby zwischen dem SSV Kasendorf und dem VfR Katschenreuth wurde genauso abgesagt, wie der Auswärtsauftritt der Reserve des TSV Neudrossenfeld beim SV Poppenreuth.


Bezirksliga Ost

BSC Bayreuth-Saas - ATS Kulmbach 2:3 (1:1)

Zunächst kamen die Hausherren auf dem gut zu bespielenden Hartplatz besser zurecht, zwingende Torchancen blieben aber Mangelware. Nach etwa einer halben Stunde fanden die Gäste ins Spiel - und erzielten in der 36. Minute den Führungstreffer. Torjäger Ertac Tonka hatte nach einem Saaser Ballverlust sowie einer Kayser-Flanke viel Platz und schob am zweiten Pfosten ein.

Die Saaser Antwort folgte nur drei Minuten später. Der umsichtige Marcus Großer fasste sich aus großer Entfernung ein Herz und erzielte mit einem sehenswerten Sonntagsschuss den Ausgleich (38.).

In der von Zweikämpfen im Mittelfeld geprägten zweiten Halbzeit neutralisierten sich die Mannschaften. Zudem ließ die starke Kulmbacher Abwehr gegen den Favoriten nicht viel zu - und erneut führte ein Bayreuther Ballverlust in der Vorwärtsbewegung zu einem Gästetreffer. Der ATS schaltete schnell um, Mino Kayser zwang den eingewechselten BSC-Torwart Thorsten Schmidt zu einer Parade. Den Abpraller verwandelte Tonka - 1:2 (74.).

Nur zwei Minuten später stand es 1:3: Leon Grüner hatte einen Topal-Schuss ins eigene Tor abgefälscht. In der Schlussphase mussten die Gäste nur noch den Anschlusstreffer zum 2:3 hinnehmen und feierten so einen Auswärtssieg.

BSC Bayreuth-Saas: Tscheuschner (46. Th. Schmidt) - Grüner, Pütterich, Vogler, Füßmann (79. Geßlein), Hildebrand, Viefhaus (78. Gubitz), Sczepaniak, Großer J. Küfner, Franz.
ATS Kulmbach: Schuberth - Baumgärtner, Buchta, Werther, Aiblinger (30. Münch), Bär, Sener (46. Ehm), A. Topal, Kayser (90. Adam), Schatz, Tonka.

Schiedsrichter: Solter (TSG Weiherhammer). - Zuschauer: 300. - Tore: 0:1 Tonka (36.), 1:1 T (39.), 1:2 Tonka (74.), 1:3 Grüner (76./Eigentor), 2:3 Gubitz (90.).
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren