Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Schulunfall

Schule Neuenmarkt: Rückwärtssalto mit Folgen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag in der Grundschule in Neuenmarkt.
Symbolbild: dpa
 
Ein Junge spielte mit Mitschülern auf dem Pausenhof der Schule. Als die Pause zu Ende ging und die Aufsicht den Hof verließ, um die Schüler wieder in das Gebäude zu lassen, betrat der Junge eine abgedeckte Hochsprungmatte.

Von dieser versuchte er aus einer Höhe von 70 Zentimetern mit einem Rückwärtssalto auf den Boden herunterzuspringen. Dabei rutsche der Junge ab. Er stürzte mit voller Wucht auf seinen linken Arm. Die Ärzte stellten einen schmerzhaften, komplizierten Bruch fest.

Der Junge musste sofort in das Klinikum Kulmbach transportiert und operiert werden. Sowohl Rettungswagen als auch Rettungshubschrauber waren im Einsatz.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.