Neuenmarkt
Schulunfall

Schule Neuenmarkt: Rückwärtssalto mit Folgen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag in der Grundschule in Neuenmarkt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Ein Junge spielte mit Mitschülern auf dem Pausenhof der Schule. Als die Pause zu Ende ging und die Aufsicht den Hof verließ, um die Schüler wieder in das Gebäude zu lassen, betrat der Junge eine abgedeckte Hochsprungmatte.

Von dieser versuchte er aus einer Höhe von 70 Zentimetern mit einem Rückwärtssalto auf den Boden herunterzuspringen. Dabei rutsche der Junge ab. Er stürzte mit voller Wucht auf seinen linken Arm. Die Ärzte stellten einen schmerzhaften, komplizierten Bruch fest.

Der Junge musste sofort in das Klinikum Kulmbach transportiert und operiert werden. Sowohl Rettungswagen als auch Rettungshubschrauber waren im Einsatz.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren