Kasendorf
Schwerer Unfall

Motorradfahrer im Kreis Kulmbach schwer verletzt - vorbildliche Ersthelfer

Bei einem Sturz von seinem Motorrad ist am Sonntag ein Mann nahe Kasendorf schwer verletzt worden. Mehrere Ersthelfer reagierten vorbildlich.
Artikel einbetten
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag zwischen Kasendorf und Krumme Fohre im Landkreis Kulmbach. Symbolbild: Fotolia
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag zwischen Kasendorf und Krumme Fohre im Landkreis Kulmbach. Symbolbild: Fotolia
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag zwischen Kasendorf und Krumme Fohre im Landkreis Kulmbach.

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 42-jähriger Motorradfahrer mit seiner Maschine die Staatsstraße von Kasendorf kommend in Richtung Krumme Fohre. In der S-Kurve vor Krumme Fohre verlor er alleinbeteiligt die Kontrolle über sein Kraftrad und streifte die Leitplanke. Der Biker stürzte zog sich schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Der 42-Jährige wurde stationär in einem Klinikum aufgenommen.


An der Unfallstelle kümmerten sich sogleich mehrere Ersthelfer vorbildlich um den Verletzten. Das Motorrad wurde nur leicht beschädigt. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 800 Euro belaufen.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.