Kulmbach
Gesellschaft

Kulmbach feiert: Ballkleid statt Gummistiefel

Der Kulmbacher Bauernball hat Kultstatus und zählt zu den Höhepunkten der Saison. Tanzen und flirten bis zum Morgen ist angesagt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Großartig war die Stimmung beim Kulmbacher Bauernball, und auf dem  Tanzparkett herrschte gedrängte Enge. Foto: Horst Wunner
Großartig war die Stimmung beim Kulmbacher Bauernball, und auf dem Tanzparkett herrschte gedrängte Enge. Foto: Horst Wunner
+9 Bilder
Er ist der Beginn der Ballsaison 2018 und zählt zu deren Höhepunkten: der Bauernball am Freitagabend in der Kulmbacher Stadthalle. Landwirtschaft im Ballkleid oder in schwarzer Seide mit bunter Fliege - Gummistiefel und Pullover blieben zu Hause.

Auf der Bühne wartet die Band "Surprise" mit einem breiten Spektrum an Schlager, Rock und Songs zum Näherkommen auf, und die Tanzfläche im Saal ist immer dicht besetzt. An der Bar im Foyer ist Platz fürs private Tête-à-Tête, denn DJ Jörg verführt mit heißen Rhythmen zum Flirten. "Bauer sucht Frau" ist nicht das Motto, aber alle Voraussetzungen dafür passen in dieser lockeren, legeren und aufgeheizten Atmosphäre, um fündig zu werden.


Hier trifft sich Stadt und Land

Alles trifft sich hier, vom Bauern bis zum Bankdirektor, vom Industriekaufmann bis zum Industriellen - eine Verbindung zwischen Land und Stadt. Das macht den Charme des langen Abend aus. "Unser Bauernball hat mittlerweile so richtigen Kultstatus erreicht, ist ein echtes gesellschaftliches Ereignis in der Region", freut sich Ramona Löffler vom gemeinsamen Organisationskomitee des Bauernverbands, des Vereins landwirtschaftlicher Fachabsolventen und der Landjugend.

Die 600 Besucher glänzen mit ihrem ideenreichen Balloutfit. Besonders die weiblichen Gäste präsentieren sich festlich im langen Abendkleid, mit einem gewagten Spitzenhauch in Dunkel oder ganz in Weiß.

Und viele junge Leute sind da. Wie die große Gruppe der Landjugend Zaubach, darunter Fabian und Philipp aus Stadtsteinach gehören. Fabian ist 25 Jahre alt, studiert Vermessung und Informatik in Würzburg und betont: "Ich hab' schon Kartoffeln gesteckt und helfe gern bei Freunden in der Landwirtschaft mit." Sein Kumpel Philipp scheut ebenfalls die Feldarbeit nicht, wenn es seine Zeit während seiner Ausbildung zum Logistiker bei Ireks zulässt.


Echte Landwirte

Nicht weit entfernt sitzen echte Landwirte, die diesen Beruf im Vollerwerb ausführen: Katrin Ott aus Stammbach mit Freund Daniel aus Münchberg. Sie, Landwirtschaftsmeisterin, mit eigenem 100 Hektar großen Betrieb und Viehhaltung. Ein paar Stunden zuvor hat sie noch die Kühe versorgt, um sich anschließend beim Friseur im Stil der zwanziger Jahre stylen zu lassen. "Ich bin quasi nahtlos von den Gummistiefeln in die Ballettschuhe gestiegen", sagt Katrin und lacht. Sie hat sich rausgeputzt in ihrem Ballkleid in Altrosa, was auch Daniel, dem Ganztagsbauern, sehr gefällt.

Eine Hübsche ist die 18-jährige Franziska aus Gössenreuth mit ihrem bodenlangen Chiffonkleid in Bordeaux-Pink. Die Eltern haben eine Landwirtschaft mit Stall, Feldern und Wald. Und "wenn Not am Mann ist", hilft sie auch in deren Metzgerei mit. Franziska, die eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau absolviert, liebt Tiere und hat zwei Hunde, die viel Auslauf brauchen. "Heute mal Grand Dame", schmunzelt sie, "sonst bin ich ganz bescheiden." Sie ist das erste Mal auf dem Bauernball und genießt den Abend.

Aus Baiersbach (Marktleugast) kommt Patrick Buß. Dem Mechatroniker gefällt die Arbeit auf dem Hof der Eltern. Der 18-Jährige hat zwei Stunden vor dem Ball die Sicherheitsschuhe gegen die schwarzen Lackschuhe getauscht. "Etwas ungewohnt, aber bequem", sagt er und bittet Freundin Luisa zum Tanz.


Beseelt nach Hause

Es ist schon nach Mitternacht und noch immer herrscht auf der Tanzfläche gedrängte Enge. Es bleibt noch genügend Zeit, Zukunftspläne zu schmieden oder Drinks an der Bar zu nehmen, um schließlich ein bisschen beseelt hinaus in die dunkle Nacht zu gehen. Schwer zu tragen hat dann Sonja Gänslein aus Neudorf bei Bad Berneck, die bei der Verlosung einen großen Präsentkorb gewonnen hat.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren