Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Kulmbach

Perlaine: (von links) Lars Bischoff, Ferdinando Reinl, Philip Niebisch, Mike Müller.  Foto: privat

Bandporträt

"Wir machen, worauf wir Bock haben"

Wenn man über die Band Perlaine schreibt, dann kommt man um die Gruppe Sunburn nicht herum. Denn Perlaine sind Sunburn - zum Teil zumindest.  artikel-link

Die Western-Tanz-Gruppe Saloon Sweepers ist regelmäßig zu Gast bei den Skyline Riders. Fotos:  privat

Bandporträt

Und die Nürnberger tanzen mit

Die Skyline Riders spielen Country-Musik und haben schon treue Anhänger unter den Western-Tanz-Gruppen. Am 22. September sind sie in Bayreuth bei der Countrymesse in der Stadthalle live zu erleben.  artikel-link

Nicht mehr lange zur Premiere: die KKB-Band. Von links: Ralf Marlok, Manfred Spindler, Roland Jonak und Uwe Bär.  Foto: Rainer Unger

Bandporträt

"Die meiste Musikband der Welt"

Untersteinach Die KKB-Band fiebert ihrer Premiere am 22. September in Untersteinach entgegen. Manfred Spindler, Saxphonist und Gitarrist, verrät warum die Gauditruppe jetzt auch in die Tasten haut und wie der Vorverkauf läuft.  artikel-link

"PhunkSyDunk" in Action.  Foto: privat

Bandporträt

Sie covern reinrassigen Funk

"PhunkSyDunk" spielen Musik, "die in die Beine geht", sagt Gitarrist Wolfgang Lormes aus Kulmbach. Das Ensemble zählt zehn Musiker - da ist bei den Proben Disziplin gefragt.  artikel-link

Klaus Pfreundner in seinem Element am Akkordeon. Links Sängerin Melanie Friedrich, rechts Schlagzeuger Martin Stenger.  Fotos: privat

Bandporträt

Ohne Show geht gar nichts mehr

Selbst die gestandenen Recken von Radspitz setzen mittlerweile auf das Internet, um ihr Publikum zu erreichen. Vor allem die Video-Plattform Youtube ist für Bands inzwischen ein unverzichtbares Medium, um an Fans zu kommen, sagt Band-Chef Klaus Pfreundner.  artikel-link

Roman Schlie ist der Sänger von X-Plosive. Außerdem gehören zu der Band E-Bassist Johannes Feike, Drummer Jonas Walther und E-Gitarrist Philipp Söllner.  Foto: privat

Bandporträt

Vom Schulhof auf die Rockbühne

Die Band X-Plosive war am Anfang nur eine spleenige Idee.Jetzt, drei Jahre später, wollen die vier Musiker mit ihren Songs die Kulmbacher Region erobern.  artikel-link

Mi Fisto.  Foto: privat

Bandporträt

Harte Texte, düstere Stimmung

Erst im Februar 2011 hat sich die Alternative-Band Mi Fisto in der jetzigen Besetzung gefunden.  artikel-link

Cosmic Wasteland

Bandserie

Black Sabbath lassen grüßen

Ihre Vorbilder heißen Black Sabbath, Candlmass, Saint Vitus und Trouble. Sie sind die einzigen weit und breit, die sich dem Doom-Metal verschrieben haben: Die Kasendorfer Gruppe "Cosmic Wasteland" besetzt mit ihrem Stil eine Nische in der Region - und das hat ihr schon Auftritte mit bekannten Bands aus der Szene wie Warlike Deathstrike und Vermin eingebracht.  artikel-link

Neue inFranken.de-App!

Gestalten Sie jetzt mit uns die neue inFranken.de-App. Ab sofort können Sie sich als Testuser für die neue App anmelden. Wir stellen Ihnen dann exklusiv vor Einführung einen Zugang zur Verfügung.  artikel-link

Neue inFranken.de-App!

Gestalten Sie jetzt mit uns die neue inFranken.de-App. Ab sofort können Sie sich als exklusiver Testuser für die neue App anmelden! Wir stellen Ihnen dann exklusiv vor Einführung einen Zugang zur Verfügung.  artikel-link

80er-Jahre-Hard-Rock ist ihre Welt (vorne, von links): Michael Horn, David Heuer und Andreas Ellner von Adrenalize. Am Schlagzeug: Markus Schrüfer.  Foto: Jürgen Gärtner

Bandserie

Der harte Weg auf Kulmbachs Bühnen

Die Hard-Rocker von Adrenalize haben sich dem Sound der 80-er Jahre verschrieben. Sie spielen die Hits von Kiss, Guns'n'Roses, Black Sabbath, Judas Priest und vielen mehr. Doch die Gruppe hat es schwer, an Auftritte zu kommen. Warum das so ist, erzählt Gitarrist Andreas Ellner.  artikel-link

Die Walkabouts mit ihrem "Tourbus": Mit dem Fahrzeug von Mitsch (rechts) fährt die Band zu ihren Auftritten. Foto:  Anna Lienhardt

Bandporträt

Die "Walkabouts" mögen die Österreicher

Die Cover-Band "Walkabouts" gibt es seit dem Jahr 2000. Zehn Jahre lang waren die Musiker eine reine Männertruppe, letztes Jahr kam Sängerin Sandra dazu. Die steht genauso auf Klassiker der österreichischen Gruppe STS wie ihre vier Jungs.  artikel-link

Über den Umgang der Menschen mit der Natur singt die Gruppe "The Fortunate Fools" auf ihrem aktuellen Album "Last Tree Standing". An einem Baum in der Steinachklamm posieren  (von links): Christian Degel, Ludwig Karsch, Lukas Frisque und Stefan Degel. Foto: Tina Endres

Bandportrait

Musikalische Naturschützer

"The Fortunate Fools" ("Die glücklichen Narren") aus Kulmbach und Marktleugast haben ihr ökologisches Bewusstsein entdeckt. Gedanken über die Umweltzerstörung ziehen sich wie ein roter Faden durch das neue Album der Pop- und Rockband, das den Titel "The Last Tree Standing" trägt.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)