Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Verkehr

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Thurnau

Zwei Verletzte und ein Schaden von 43.000 Euro waren die Folge einer Unaufmerksamkeit beim Abbiegen in Thurnau.
Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa
 
Am Donnerstagabend war ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Staatsstraße von Neuenreuth in Richtung Thurnau unterwegs. Beim Linksabbiegen zur Autobahneinfahrt Thurnau-Ost übersah er den entgegenkommenden Audi eines 36-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach und stieß mit diesem zusammen. Das berichtet die Polizei.
Durch den Aufprall wurde der Audi auf einen an der Einmündung wartenden Hyundai geschleudert. Der Unfallverursacher wurde leicht, der 36-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Alle drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt.
Der 52-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.