Suche

Toter von Himmelkron ist jetzt identifiziert

Den im Juli von einem Zug erfassten und tödlich verletzten Mann konnte die Kriminalpolizei identifizieren. Es handelt sich um einen 59-jährigen Bayreuther.
Foto: Symbolbild Christopher Schulz
 
Am 20. Juli 2016, gegen 20.15 Uhr, trat ein Mann auf der Bahnstrecke der Schiefen Ebene zwischen Neuenmarkt und Marktschorgast auf die Bahngleise und ließ sich von einem Personenzug überrollen.

Hierbei erlitt der Mann tödliche Verletzungen.

Trotz umfangreicher Ermittlungen und einem Aufruf in den Medien gelang es der Kriminalpolizei nicht, die Identität des Getöteten zu klären. Im Zuge anderweitiger Ermittlungen ergaben sich Mitte September erste Hinweise auf den 59-Jährigen. Eine DNA-Untersuchung führte jetzt zur Identifizierung des Mannes
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.